Hoch hinaus in Holz – «Haus Rhi» in Bendern

204

Mit dem «Haus Rhi» entsteht an der Industriestrasse in Bendern ein sechsgeschossiges Bürohaus mit öffentlichem Tagesrestaurant und Event-Location. Alleinstellungsmerkmal: Das Hochhaus wird aus Holz gebaut und als das erste seiner Art in der Region zudem höchsten Ansprüchen an Nachhaltigkeit und Energieeffizienz gerecht.

Das neue Geschäftshaus fügt sich direkt an das 396 Parkplätze umfassende «Parkhaus Atzig» an, dessen Bau im August 2020 begann. Die Gemeinde Gamprin hatte im April ein entsprechendes Baurecht vergeben und im Juli darauf ein weiteres für das südlich anschliessende Geschäftshaus zugunsten der Haus Rhi AG erteilt. Die zweite Bauphase des Bauprojekts im Atzig startet nun am Mittwoch, 13. Januar 2021, mit dem Spatenstich für das neue «Haus Rhi».

Ressourcenschonende Bauweise
Rund 1300 Kubikmeter verarbeitetes Holz kommen in von der Firma Franz Hasler AG vorgefertigten Elementen zum Einsatz. Im Vergleich zum Massivbau bringt der hohe Vorfertigungsgrad im Holzbau eine um die Hälfte kürzere Bauzeit. 75 Prozent Holzanteil im Tragwerk minimieren zudem den Verbrauch an grauer Energie, während die Holzkonstruktion selbst langfristig 1300 Tonnen CO2  speichert und dadurch erheblich zum Klimaschutz beiträgt. Das Untererdgeschoss sowie das Treppenhaus mit Liftanlage und angrenzende Nassbereiche werden in Ortbeton von der Frickbau AG ausgeführt.

Neben der Holzbautechnik nutzt die Bauherrschaft die Solartechnik und lässt die Fassade mit Solarpanels ausstatten. Zusammen mit den quadratischen Fenstern prägen diese das Erscheinungsbild des Gebäudes, um ein ruhiges, modernes Gesamtbild zu ergeben. Die Nutzung von Solarstrom, eine integrierte Lüftung mit Wärmerückgewinnung und Kühldeckensegeln sowie die hohen Dämmwerte der Holzelementfassade und die Nutzung von Fernwärme ermöglichen eine Zertifizierung mit dem Minergie A-Zertifikat.

Tagesrestaurant mit lokalen Produkten
Erdgeschossig entsteht ein Tagesrestaurant mit 108 Sitzplätzen und Terrasse. Das öffentliche Restaurant wird den Fokus auf moderne, gesunde Ernährung mit regionalen Produkten richten. Die Lokalität kann ausserhalb der Öffnungszeiten d.h. an den Abenden und an Wochenenden gemietet werden.

Eine Holzbautechnik-Ausführung von sechs Geschossen für ein Geschäftshaus von 22 Meter Höhe ist in der Region erstmalig und entspricht in Verbindung mit den erwähnten ökologischen Massnahmen den Zielen der Bauherrschaft und der Mieter, sich für eine nachhaltige und energieeffiziente Bauweise zu engagieren. Das Gesamtprojekt «Haus Rhi» ist dadurch sicherlich ein interessantes Referenzobjekt, welches neue Massstäbe setzt in der Nachhaltigkeit und dem schonenden Einsatz von Ressourcen.