Neuer Präsident der Gesellschaft Schweiz-Liechtenstein

378

Die Mitgliederversammlung hat «coronabedingt» in geheimer und schriftlicher Abstimmung die Wahlen und weiteren Traktanden behandelt. Zum neuen Präsidenten und Nachfolger von alt-Regierungsrat Hans Ulrich Stöckling wurde der alt-Bürgermeister von Vaduz und alt-Landtagsabgeordnete Karlheinz Ospelt gewählt, welcher in den zwei vergangenen Jahren als Vizepräsident tätig war. Als neuer Vizepräsident wurde Canisius Braun, alt-Regierungssekretär des Kantons St. Gallen bestellt. 

Die Gesellschaft Schweiz-Liechtenstein wurde am 23. Juni 1956 in Bern gegründet. Neben 18 der insgesamt 49 Gründungsmitglieder nahmen damals an diesem Anlass auch zahlreiche Gäste teil. Zu diesen gehörten auch die höchsten Repräsentanten der beiden Länder: Bundespräsident Dr. Markus Feldmann und S.D. Fürst Franz Josef II. von und zu Liechtenstein. Der Gründungsvater der Gesellschaft war der NZZ-Redaktor Dr. Edmund Richner. Zweck der Gesellschaft ist die guten und freundschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Nachbarländern zu pflegen und zu fördern. Die persönlichen Kontakte, die bei den Veranstaltungen der Gesellschaft zustande kommen, sind der beste Weg zum gegenseitig besseren Verständnis. Die wichtigsten dieser Veranstaltungen sind die jährlich abwechselnd in der Schweiz oder in Liechtenstein durchgeführte Mitgliederversammlung und eine Frühjahrsexkursion, bei der jeweils interessante Einrichtungen besucht werden. 

Der neue Vorstand besteht aus folgenden Mitgliedern: 

Präsident Karlheinz Ospelt, Vizepräsident Canisius Braun, Quästor Daniel Rinderer, Aktuar Josef Biedermann sowie den Vorstandsmitgliedern Ständerat Stefan Engler, Toni Gerner, Norbert Hemmerle, Rita Kieber-Beck, Günther Kranz, Stadtpräsident Urs Marti, Roger Meier, Bruno Sauter, Hans Ulrich Stöckling und Barbara Walch. 

Wer sich für eine Mitgliedschaft in der Gesellschaft interessiert kann sich gerne bei einem Vorstandsmitglied melden. Genauere Informationen erhalten Sie unter www.schweiz-liechtenstein.li bzw. www.schweiz-liechtenstein.ch.