Zeugenaufruf nach Skiunfall in Malbun

334
Symbolfoto: Pixabay

In Malbun ereignete sich am Mittwochmorgen ein Skiunfall, bei welchem ein Skifahrer verletzt wurde.

Gegen 11.00 Uhr fuhr ein Skifahrer auf der Piste Nr. 1 von der Bergstation Täli kommend talwärts.  Ca. 200 Meter vor der Talstation kollidierte ein unbekannter Skifahrer gegen die linke Körperseite des vorausfahrenden Skifahrers, welcher dabei zu Sturz kam.

In der Folge hielt der fehlbare Skifahrer, welcher einen schwarzen Helm und ein gelbes Oberteil mit schwarzen Streifen unterhalbe der Arme trug, an und schaute kurz zum Verunfallten. In der Folge setzte der unbekannte Skifahrer seine Fahrt talwärts fort, ohne sich um den am Boden liegenden und am Knie verletzten Skifahrer zu kümmern.

Personen, welche sachdienliche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Landespolizei unter +423/ 236 71 11 oder info@landespolizei.li zu melden.