FC Vaduz: Definitive Übernahme von Linus Obexer

129

Der FC Vaduz vermeldet die definitive Übernahme von Linus Obexer von den Berner Young Boys. Der 23-jährige Stadtberner, dessen bestehender Leihvertrag per 31. Dezember 2020 ausgelaufen wäre, unterschreibt für die kommenden 2,5 Jahre bis im Sommer 2023 im Rheinpark Stadion.

Obexer durchlief sämtliche Juniorenstufen beim amtierenden Meister aus Bern und schaffte dort den Sprung in den Profibereich. Zudem bestritt er 25 Länderspiele für die U18/U20-Nationalmannschaft der Schweiz. Im Spätsommer 2020 unterschrieb er einen Leihvertrag mit Option auf eine definitive Übernahme beim FC Vaduz. Seither hat er, auch aufgrund einer Verletzung, erst drei Pflichtspiele für den FCV absolviert. «Wir sind froh, dass wir Linus fix übernehmen können. Er passt charakterlich und fussballerisch sehr gut zu uns. Durch seine Mentalität und seine Power wird er uns in Zukunft sicherlich weiterhelfen können», wie Sportchef Franz Burgmeier anlässlich der Vertragsunterzeichnung meinte.

Der FC Vaduz freut sich sehr, Linus weiterhin in der FCV-Familie zu haben und wünscht ihm für die kommenden Aufgaben viel Erfolg und vor allem gute Gesundheit.