Wird Jérôme Boateng bei Bayern aussortiert?

132
Upamecano Dayot, 04.11.2020, Sachsen, Leipzig: Fußball: Champions League, Gruppenphase, Gruppe H, 3. Spieltag RB Leipzig - Paris Saint-Germain in der Red-Bull-Arena. Foto: Jan Woitas/dpa, Picture Alliance, Frankfurt/Main

 

Nach dem voraussichtlichen Weggang von Verteidiger Alaba will der FC Bayern seinen Kader für die kommende Saison auf einzelnen Positionen umbauen.

Wie «Bild» berichtet, soll aus diesem Grunde der auslaufende Vertrag von Innenverteidiger Jérôme Boateng nicht mehr verlängert werden. Boateng hat sich für eine Verlängerung des Vertrages ausgesprochen, bis heute allerdings von den Bayern-Bossen nichts in dieser Richtung gehört. Es schaut ganz danach aus, als ob Bayern Boateng los haben möchte.

Offenbar ist der deutsche Rekordmeister auf der Suche nach einem Nachfolger bei Ligakonkurrent RB Leipzig fündig geworden. Gemäss «Bild»-Informationen soll der FC Bayern Interesse an Dayot Upamecano haben.