Aus dem Maurer Gemeinderat: Neuer Sportpark-Platzwart

170
Blick in die Gemeinderatssitzung von Mauren.

Unter dem Vorsitz von Vorsteher Freddy Kaiser hielt der Gemeinderat Mauren am 11. November 2020 seine 26. Sitzung in der Mandatsperiode 2019-2023 ab.

 

Neubesetzung Sportplatzwart Eschen/Mauren
Aufgrund des Austritts des bisherigen Stelleninhabers wurde die Stelle Sportplatzwart Eschen/Mauren öffentlich ausgeschrieben. Insgesamt gingen 66 Bewerbungen ein. Anhand der Ergebnisse des mehrstufigen Auswahlverfahrens, das in Zusammenarbeit der Gemeinden Eschen und Mauren erfolgte, und auf Empfehlung des Beurteilungsgremiums beschloss der Gemeinderat einstimmig die Anstellung von Marcel Klossner aus Eschen. Der Stellenantritt erfolgt am 1. Februar 2021.

Einsprachen Zonenplanänderung
Sondersitzung am 10. März 2021

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 11. September 2019 verschiedene Zonenplanänderungen genehmigt. Innert Frist sind 40 Einsprachen eingegangen, die in der Kommission Orts- und Zonenplanung geprüft wurden. Anlässlich einer Sondersitzung des Gemeinderates am Mittwoch, 10. März 2021 werden diese Einsprachen jeweils behandelt und darüber Beschluss gefasst.

Radkriterium am 1. Mai 2021 genehmigt
Der RV Mauren beantragt die Durchführung des 44. Radkriteriums „Rund um den Weiherring“. Die Veranstaltung findet am Samstag, 1. Mai 2021, von 8.00 bis 23.00 Uhr statt und umfasst Rennen für Aktive, Special Olympics und Nachwuchsfahrer sowie Unterhaltung. Der Gemeinderat erteilt die Zustimmung.

2020: 48.000 Franken an Sportvereine
ausgeschüttet
Auf Antrag der Sportkommission genehmigte der Gemeinderat einstimmig die Gemeindebeiträge von total CHF 47’900 an sechzehn ortsansässige und gemeindeübergreifende Sportvereine für das Jahr 2020.

Neubau einer Kletterhalle in Schaan
Der Gemeinderat hat am 21. März 2018 dem Subventionsgesuch des LAV über CHF 248’336 (Gemeindeanteil gemäss Einwohnerschlüssel) zugestimmt. Da jedoch nicht alle Gemeinden einer Mitfinanzierung zustimmten, scheiterte die Finanzierung. Da es sich beim erneut vorgelegten Subventionsgesuch um eine Sportstätte von landesweitem Interesse handle, entschied der Gemeinderat einhellig, solle die Finanzierung über den Verein und das Land erfolgen. Die Mitfinanzierung des Neubaus einer Kletterhalle des Liechtensteiner Alpenvereins in Schaan wurde einhellig abgelehnt.

Finanzielle Unterstützung des
Sportstättenkonzepts Steg

Die geplanten Investitionskosten beantragten CHF 3.65 Mio. Der Verein Valünalopp und der Liechtensteinische Skiverband sind bestrebt, 20 % durch Beiträge der Gemeinden zu decken. Sie beantragen, CHF 19 pro Einwohner (entsprechend rund CHF 84’000) an das Projekt beizusteuern. Da es sich beim vorliegenden Subventionsgesuch um eine Sportstätte von landesweitem Interesse handle, entschied der Gemeinderat einstimmig, die Finanzierung solle über die Vereine und das Land erfolgen und lehnte das Gesuch um Mitfinanzierung der Sportstätte Steg einhellig ab.

Bewilligte Baugesuche in der Gemeinde
Insgesamt sind vom 24. September bis 4. November 2020 sieben Bauvorhaben in der Gemeinde Mauren-Schaanwald bewilligt worden.