Eishockey: VEU in Lustenau zu Gast

115
Die VEU-Abwehr ist seit der Rückkehr der Verletzten stärker geworden. Im Bild Torhüter Caffi und Geringer. Foto: VEU

Erstes Auswärtsderby der Saison in den «Return to Play-Spielen»

Nachdem sich die VEU im Duell mit Kitzbühel die ersten Saisonpunkte gesichert hat, trifft man bereits am Samstag in der zweiten Runde der Return to Play Spiele auf den EHC Lustenau. Im Duell mit dem Erzrivalen geht es in zwei Spielen erneut um weitere drei Punkte für die Alps Hockey League Tabelle.

Bis auf die langzeitverletzten Verteidiger dürfte Headcoach Michael Lampert keine weiteren Ausfälle zu beklagen haben, was gegen die gutbesetzten Lustenauer sicher ein wichtiger Punkt ist. Trotzdem wiegen die Ausfälle in der Defensive schwer, das hat sich gegen die offensiv starken Kitzbühler gezeigt. Und gerade im Sturm ist der EHC ebenfalls sehr gut besetzt. Wichtig wird auch sein von der Strafbank fernzubleiben. Die Feldkircher werden sicher alles geben um sich eine gute Ausgangssituation für das Rückspiel am darauffolgenden Donnerstag zu schaffen.

Die Favoritenrolle liegt wohl beim EHC, aber ein Derby hat bekanntlich eigene Gesetze und ist auch für die Spieler immer was Besonderes. Leider wird wohl auf den Rängen nicht die richtige Derbystimmung aufkommen.

Weiterhin gilt die Zuschauerbeschränkung auf 250 Personen. Das Spiel wird vom Streamingpartner Valcome.TV live übertragen. So muss kein Fan das Spiel verpassen.

Link zur Übertragung:
www.valcome.tv

EHC Lustenau – VEU Feldkirch
Lustenau, Rheinhalle, Samstag 10.10.2020, 19:30h