TdF: Zweiter Etappensieg für Van Aert / Sagan wieder in Grün

176
Wout Van Aert gewinnt die siebte und damit seine zweite Etappe an de 107. Tour de France.

Der belgische Radstar Wout Van Aert hat die siebte und damit seine zweite Etappe der 107.Tour de France gewonnen. Der 25-jährige Supersprinter entschied nach 168 Kilometern zwischen Millau und Lavaur den chaotischen Sprint einer rund 40-köpfigen Spitzengruppe vor dem Norweger Edvald Bouasson Hagen und dem Franzosen Bryan Coquard für sich.

Peter Sagan wurde im Finale von einem technischen Defekt aus dem Tritt gebracht und musste sich mit Rang 13 begnügen. Dennoch holte sich der Slowake das Grüne Trikot von Sam zurück, der im früh abgehängten zweiten Feld das Ziel erreichte.

Adam Yates kam ebenso wie der Deutsche Emanuel Buchmann mit der ersten Gruppe ins Ziel und verteidigte als Tageszehnter sein Gelbes Trikot vor dem Slowenen Primoz Roglic. Neuer Dritter ist der Franzose Guillaume Martin.

 

Gesamtklassement
nach der 7. Etappe

 

Rang. Name Mannschaft Zeit
1 Adam Yates Mitchelton-Scott 30:36:00
2 Primoz Roglic Team Jumbo – Visma + 03
3 1 Guillaume Martin Cofidis + 09
4 1 Egan Bernal INEOS Grenadiers + 13
5 1 Tom Dumoulin Team Jumbo – Visma + 13
6 2 Nairo Quintana Team Arkea-Samsic + 13
7 2 Romain Bardet AG2R La Mondiale + 13
8 2 Miguel Angel Lopez Astana Pro Team + 13
9 3 Thibaut Pinot Groupama-FDJ + 13
10 4 Rigoberto Uran EF Pro Cycling + 13