Motorrad prallt in Autoheck

171

Leichte Verletzung – hoher
Sachschaden

Sennwald: Am Freitagmorgen (04.09.2020), um 07:30 Uhr, ist es auf der Autobahn A13 zu einer Auffahrkollision zwischen einem Auto und einem Motorrad gekommen. Der 18-jährige Motorradfahrer verletzte sich dabei leicht und wurde von der Rettung ins Spital gebracht.

Eine 24-jährige Frau war mit ihrem Auto auf dem Überholstreifen der Autobahn A13 in Richtung Sennwald unterwegs. Hinter ihr befand sich der 18-jährige Mann auf seinem Motorrad. Verkehrsbedingt musste die Frau ihr Auto abbremsen. Der 18-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte mit seinem Motorrad in das Heck des Autos. Dadurch kam der Motorradfahrer zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu.

Er wurde von der Rettung ins Spital gebracht. Es entstand Sachschaden in der Höhe von über 10’000 Franken.