Wolf reisst im Bregenzerwald mehrere Schafe

166
Ein Wolf riss im Bregenzerwald mehrere Schafe.

Im Bregenzerwald hat am vergangenen Wochenende ein Wolf mehrere Schafe gerissen und eines schwer verletzt. Dies teilt die VN am Montag mit.

Gemäss Angaben bzw. Einschätzung des Vorarlberger Landeswildbiologen Hubert Schatz halte sich ein einzelner Wolf «bevorzugt im Grossraum des Grenzgebiets Bregenzerwald/Allgäu» auf. Aus dem Vorjahr liegen zwei genetisch bestätigte Risse in Hittisau und Schönebach vor. Zudem sei es im Herbst in Hittisau einem Jäger gelungen, mit Hilfe eine Wildkamera einen Wolf zu fotografieren, so der Wildbiologe.

Die betroffenen Landwirte werden vom Land Vorarlberg entschädigt. Es mehren sich die Stimmen die den Abschuss des Tieres fordern. Die jüngsten Fälle hätten gezeigt, dass sich der Wolf nicht abwehren lasse.