CH-Cup: Winterthur im Halbfinale

144
Der FC Vaduz hat den in der Rückrunde stark aufspielenden FC Winterthur im vergangenen Meisterschaftsspiel vom 7. Juli mit 1:4 auswärts besiegen können. Foto: Jürgen Posch, LIE

 

Der FC Winterthur, das Team des seit vielen Jahren in Vaduz wohnhaften Cheftrainers Ralph Loose, steht dank einem klaren und nie gefährdeten 4:0-Sieg im Halbfinale des Schweizer Cup. Der FC Winterthur besiegt die Promotion-League-Mannschaft aus dem waadtländischen Bavois 4:0.

Bavois, das seit November wegen der Coronakrise kein Wettbewerbsspiel mehr austragen konnte, trotzte trotz diesem Handicap und hielt über die 90 Minuten mit dem Gegner aus der Challenge League recht gut mit. Die Winterthurer Tore von Roman Buess, Gezim Pepsi, Davide Callà und Anas Mahamid konnten die Waadtländer allerdings nicht verhindern.

 

Die restlichen beiden Viertelfinals:

Donnerstag, 6. August 2020

FC Rapperswil-Jona 1928 (PL) – FC Sion (RSL)
Donnerstag, 6. August 2020
Kick-off: 18:00h

FC Luzern (RSL) – BSC Young Boys (RSL)
Donnerstag, 6. August 2020
Kick-off: 18.00h