Ex-Wirecard-Chef Braun festgenommen

191
Der ex-Chef de Finanzdienstleisters Wirecard hat sich heute der Staatsanwaltschaft gestellt. Foto: Picture Alliance, FFM 

Die Staatsanwaltschaft München hat den zurückgetretenen Chef des skandalgeschüttelten Finanzdienstleisters Wirecard festgenommen. Laut Abschlussprüfer EY fehlt rund ein Viertel der Bilanzsumme.

Der Österreicher Markus Braun habe sich am Montagabend gestellt, teilte die Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Er werde im Laufe des Tages der Ermittlungsrichterin vorgeführt, die über eine Haft entscheide.