Hochkarätiger Unternehmertag 2020 mit Fokus Wachstum und Innovation

292
Daniel Risch, Mathias Binswanger, Ulrike Baumöl, Günther Schuh, Diego Gabathuler, Alexander Ospelt, Anders Indset und Mona Vetsch treten am Unternehmertag am 5. Mai auf.

Die 15. Ausgabe des Unternehmertags widmet sich am 5. Mai 2020 dem Thema «Wachstum und Innovation». Ivoclar Vivadent-CEO Diego Gabathuler, Malbuner-Chef Alexander Ospelt sowie Elektroauto-Pionier Günther Schuh beleuchten gemeinsam mit dem Ökonomen Mathias Binswanger und dem Wirtschaftsphilosophen Anders Indset das brandaktuelle Thema.

Muss die Wirtschaft immer weiter wachsen, um den Wohlstand auch in Liechtenstein und der Ostschweiz weiter zu sichern? Die fünfzehnte Ausgabe des Unternehmertags findet am Dienstag, 5. Mai 2020, in der Spoerry-Halle Vaduz statt und stellt diese brandaktuelle Frage in den Mittelpunkt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwarten unter anderem spannende Referierende und Talkgäste sowie informative Workshops und attraktive Netzwerk-Möglichkeiten.

Rektorin, Ökonom und Wirtschaftsminister
Die Referentinnen und Referenten beleuchten dabei das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln. «Wachstum um jeden Preis kann für Liechtenstein mit seinen begrenzten räumlichen und personellen Ressourcen nicht das Ziel sein. Um jedoch langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben, sind neben den guten Rahmenbedingungen ein auf Qualität ausgerichtetes Wachstum und Innovationen unerlässlich», sagt Regierungschef-Stellvertreter und Wirtschaftsminister Daniel Risch. Nach der Begrüssung durch Daniel Risch erklärt Ökonom Mathias Binswanger, warum die Volkswirtschaft aus seiner Sicht immer weiterwachsen muss, um das System am Laufen zu halten. Gleichzeitig wird er Möglichkeiten aufzeigen, wie aus dieser Spirale ausgebrochen werden kann. Anschliessend diskutiert Binswanger mit Wirtschaftsminister Daniel Risch und Universitätsrektorin Ulrike Baumöl über Vor- und Nachteile eines ungebremsten Wachstums. Die Diskussionsteilnehmer gehen dabei vor allem auf die Wirtschaftsregion im Vierländereck Liechtenstein, Schweiz, Österreich und Deutschland ein.

CEOs von Ivoclar Vivadent und Ospelt-Gruppe
Aus unternehmerischer Sicht zeigen drei prominente Redner auf, wie Unternehmen dank neuen Innovationen wachsen und neue Geschäftsfelder erobern. Diego Gabathuler ist seit Mitte 2019 CEO des Dentalunternehmens Ivoclar Vivadent mit Hauptsitz in Schaan und erklärt in seinem Referat, wie radikale Kundenzentrierung funktioniert. Günther Schuh ist Gründer des Elektroautobauers e.Go Mobile in Aachen. Er wird darauf eingehen, wie wichtig kleine Schritte sind, um grosse Visionen wie den Umstieg auf Elektromobilität zu erreichen. Alexander Ospelt ist Verwaltungsratspräsident der Ospelt-Gruppe und wurde 2019 zum Entrepreneur Of The Year in Liechtenstein gekürt. Im Talk mit Moderatorin Mona Vetsch verrät der Unternehmer, wie die Ospelt-Gruppe unter anderem mit ihrer Marke Malbuner mit innovativen Ideen die Lebensmittelbranche aufwirbelt.

Philosoph mit «neuem Betriebssystem»
Zum Abschluss der Tagung betritt der norwegische Wirtschaftsphilosoph und Buchautor Anders Indset die Bühne. Er plädiert für ein neues «Betriebssystem» für den Kapitalismus, weil er überzeugt ist, dass ein neues und utopisches Wirtschaftsmodell notwendig ist, um aktuelle Herausforderungen wie Digitalisierung, Klimakrise und Konsumwahn zu meistern. Indset zählt zu den führenden Wirtschaftsphilosophen und ist Sparring-Partner für internationale CEOs und Politiker. Sein aktuelles Buch «Quantenwirtschaft – Was kommt nach der Digitalisierung?» ist bereits ein Bestseller. Moderiert wird der Unternehmertag wieder von Radiomoderatorin Mona Vetsch.

Informative Workshops
Im Vorfeld der Tagung finden ab 11.00 Uhr optionale und kostenlose Workshops zu ausgewählten Themen statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten dabei vertiefte Einblicke in Themen wie Firmenbewertung, Markenpositionierung, Online-Marketing, Nachfolgeregelungen in Familienunternehmen, Innovationsförderung und Internationalisierung von Fintech-Lösungen und können sich mit Experten austauschen.

Die Veranstalter erwarten am Unternehmertag wieder über 500 Gäste aus dem Vierländereck. Der Unternehmertag bietet Unternehmern und Wirtschaftsinteressierten eine besondere Wissens- und Netzwerk-Plattform. Träger der Tagung ist die Regierung Liechtensteins. An Bord sind zahlreiche Partner aus der Privatwirtschaft und Wirtschaftsverbände. Veranstalter ist der Verein Unternehmertag in Zusammenarbeit mit der Eventagentur Skunk AG.

Informationen und Anmeldungen unter www.unternehmertag.li