Erste Liga: Gruppeneinteilung Saison 2019/20

745

 

Balzers, Dietikon und Paradiso
neu in der Gruppe

 

Das 1. Liga-Komitee hat die Gruppeneinteilung aller Schweizer Erstliga-Teams für die neue Spielsaison bekannt gegeben. Demzufolge ist der FC Baden in die Gruppe 2 eingeteilt worden. Von den Aufstiegskandidaten aus der Gruppe 3 verbleiben somit nur der FC Tuggen und der USV in der Ostgruppe. Neu sind drei Mannschaften dazu gekommen: Der FC Balzers, der FC Dietikon und der FC Paradiso /TI.

Beachtlich: der LFV stellt erneut zwei Erstligateams, nachdem der FC Balzers nach nur einem Jahr wieder in die 1. Liga aufgestiegen ist. Wir können uns wieder auf spannende 1.Liga-Derbys im Lande freuen.

 

Gruppe 3

FC Balzers
FC Dietikon
USV Eschen/Mauren
FC Gossau
SV Höngg
FC Kosova
FC Linth 04
FC Paradiso
FC Red Star ZH
FC St. Gallen II
FC Thalwil
FC Tuggen
FC Wettswil-Bonstetten
FC Winterthur II