Der Frühling ist eingekehrt

110
Leckere Vorspeise: Spargelsalat mit Erdbeere

Im Frederick Restaurant in Ruggell ist der Frühling eingekehrt. Nicht nur optisch durch die gelben Tulpen auf den Tischen, sondern auch die neue Saisonkarte lädt auf einen Spargel-Erdbeer-Salat und Lachsburger mit weissem Spargel ein. 

Die wärmere Jahreszeit einläutend, finden die Gäste auf der neuen Saisonkarte des Frederick Restaurant Spargel, Bärlauch und Co. Diese Karte ist jedoch «nur» abends sowie am Wochenende ganztags gültig. Unter der Woche gibt es zu Mittag ausgewählte Mittagsmenüs, wahlweise mit Tagessuppe oder Salat, ab 17.50 Franken sowie einige Gerichte von der Karte. Für regelmässige Besucher hat das Restaurant einen Mittag-Menü-Pass: Das elfte Essen ist kostenlos. 

Wie erwähnt, steht den Gästen abends die komplette Speisekarte sowie die neue Saisonkarte zur Auswahl zur Verfügung. Ausserdem wird ab 18 Uhr auch der Pizzaofen eingeheizt, und die Dinnergäste können aus einer reichen Pizzakarte ihren Favoriten wählen. Jede Woche gibt es auch eine «Pizza der Woche» für nur 12 Franken!

Feste muss man feiern, wie sie fallen
Das Frederick Restaurant bietet seinen Gästen nicht nur die optimale Location für ein feines Mittagsessen oder ein gemütliches Dinner. Im grossen Séparée finden bis 40 Personen bequem Platz – ein kleines «Säli», ideal für Gruppenevents, Vereinsfeiern, Erstkommunionen oder Welcome-Veranstaltungen. Der Raum ist abgetrennt und bietet den Gästen einen traumhaften Blick aufs Ruggeller Riet (so, wie das ganze Restaurant es tut), die weiten Wiesen und den Rhein. Besonders jetzt im Frühling und dann im Sommer können die Gesellschaften die Natur in vollem Umfang geniessen. Denn durch die bodentiefen Fensterfronten sitzt man quasi draussen. 

Für Feiern ab 10 Personen dürfen sich die Gäste direkt an den hauseigenen Eventmanager wenden unter events@frederick.li; es stehen spezielle Gruppen-Menüs zur Verfügung, welche individuell auf (fast) alle Wünsche angepasst werden können. 

Zu Ostern im Frederick
An Ostersonntag sowie Ostermontag wird den Gästen im Frederick ein spezielles Ostermenü geboten. Ein 4-Gänge-Menü mit Ceviche, Avocado und Koriander, einer frischen Bärlauch-Creme-Suppe, als Hauptgang wahlweise ein vegetarisches/veganes Spargelrisotto, Lachs oder das traditionelle Lammkarree und als feines Dessert zur Region passend ein Walnussküchlein mit Erdbeeren und einem hausgemachten Birnen-Zitronenthymian-Sorbet. Normal und langweilig ist anders. 

Das Menü ist vollumfänglich auf der Homepage www.frederick.li unter «Neuheiten» einzusehen. Erhältlich sowohl zu Mittag als auch abends. Reservationen gleich online oder telefonisch unter 377 44 88. 

Vom Ostermenü: Das Lammkarree
Fotos: T. Schnalzger

Ein Dinner für Gewinner
Das Frederick Restaurant befindet sich im Kokon II in Ruggell, direkt über dem Casino. Somit ist es die erste Anlaufstelle für alle Gambler und Glücksjäger, die während ihres Casinobesuchs eine kleine oder grosse Stärkung brauchen. Wer sich von vornherein für eine Kombination von fein essen und einem Casinogang entscheidet, kann von ganz speziellen Aktionen profitieren. Mit dem Kombiangebot «Dinner für Gewinner» erhalten die Gäste einen Welcomedrink, ein ausgesuchtes 3-Gänge-Menü und dazu ein Spielguthaben. So kann der Abend gemütlich im Frederick begonnen werden, bevor man ihn im Casino ausklingen lässt. Ab April ist zudem das VIP-Platin-Package verfügbar – etwas umfangreicher und edler. Die Gäste werden mit Champagner empfangen und können sich bei einem 4-Gänge-Menü mit Weinbegleitung verwöhnen lassen. Von den Mitarbeitern des Casinos erhalten die Platin-Gäste eine American-Roulette- und Black-Jack-Spielerklärung, eine exklusive Führung durch das Casino, ein Spielguthaben und haben zudem die Möglichkeit zu einem Privatturnier. 

Anzeige