2. Liga Interregional: Der FC Balzers ist Tabellenführer!

384
Domuzeti (l.) ist der Schütze des einzigen Treffers in der 47.min. im Spitzenspiel gegen Kreuzlingen. Bild: Jürgen Posch

Goldengoal durch Torjäger Domuzeti
bringt den 1:0-Sieg

 

Dank eines Treffers durch Torjäger Enis Domuzeti geht der FC Balzers als verdienter Sieger aus dem Spitzenkampf gegen den FC Kreuzlingen hervor. Dabei konnte sich der Torschütze vom Dienst noch den Luxus erlauben einen Penalty zu verschiessen.

Das Spiel war eng und lebte von der knisternden Spannung. Die Spielanteile waren ausgeglichen wie das Spiel selbst. Beide Teams fanden teils hochkarätige Chancen vor, doch es blieb beim einzigen aber wichtigen Balzner Treffer, der es dem neuen Tabellenführer erlaubt, wieder ohne Beihilfe dem Meistertitel zuzustreben.

 

Hermann (FCB) am Ball am 13.4.2019 im Spitzenkampf gegen den FC Kreuzlingen, den Balzers 1:0 gewinnt und die Tabellenführung übernimmt. Bild: Jürgen Posch

TELEGRAMM

Sportanlage: Rheinau Balzers
Zuschauer: 300
FC Balzers: Klaus, Grünenfelder, Kaufmann, Rechsteiner, Yildiz, Zarkovic D., Hermann, Polverino, Baumann, Mitrovic, Domuzeti.
Ersatzspieler: Meier F., Sele, Zarkovic A., Andrade, Frommelt, Kadic, Tinner.
Trainer: Winkler Patrick, Schöllhorn Daniel.
Abwesend: Stähli, Wolfinger Erne (alle rekonvaleszent), Di Nita Luca (Ausland).
Tore: 47.min. 1:0 Domuzeti
Bemerkungen: 45.mi. Domuzeti verschiesst Elfmeter.

 

Polverino im Spitzenduell am 13.4.2019 gegen Kreuzlingen. Bild: Jürgen Posch

 

 

 

 

 

 

TABELLE

 

  1. Liga interregional – Gruppe 6

 

1. FC Balzers 18 12 2 4 (33) 39 : 21 38  
2. FC Kreuzlingen 18 12 2 4 (44) 44 : 23 38  
3. FC Rüti 1 17 10 3 4 (34) 37 : 25 33  
4. FC Bazenheid 1 17 9 4 4 (38) 38 : 22 31  
5. FC Blue Stars ZH 18 9 1 8 (49) 26 : 31 28  
6. FC Widnau 1 17 8 1 8 (31) 22 : 28 25  
7. FC Uzwil 1 17 8 1 8 (56) 29 : 24 25  
8. FC Seuzach 17 6 4 7 (31) 25 : 25 22  
9. FC Amriswil 1 17 6 2 9 (43) 32 : 34 20  
10. FC Uster 1 17 6 2 9 (49) 21 : 34 20  
11. Chur 97 1 18 5 5 8 (56) 27 : 28 20  
12. FC Wil 1900 2 17 5 3 9 (51) 30 : 43 18  
13. FC Frauenfeld 17 4 2 11 (47) 27 : 45 14  
14. FC Dübendorf 1 17 3 4 10 (36) 21 : 35 13