Zweite Liga: Vaduz II und Ruggell unter Zugzwang

186
Der FC Ruggell empfängt am Samstag auf der Sportanlage Widau den FC Linth II und ist auf drei Punkte aus.

 

Beide Liechtensteiner Teams
streben einen Sieg an!

 

In der 2. Liga regional stehen sowohl der FC Vaduz II als auch der FC Ruggell vor wegweisenden Partien. Während es bei den Vaduzern darum geht sich im Mittelfeld zu etablieren, d.h. die Gefahr nach hinten abzurutschen zu bannen, wollen die Ruggeller den Anschluss nach vorne nicht verpassen.

Das heisst allerdings, dass die Schützlinge von Spielertrainer Vito Troisio am Samstag im Heimspiel gegen den FC Linth II die vollen Punkte einfahren sollten. Ruggell steht in der Tabelle mit einem Spiel weniger auf dem 4. Rang. Mit dem Selbstvertrauen durch den 1:2-Auswärtssieg am letzten Montag in Mels sollte ein Sieg möglich sein.

Vaduz II muss am Sonntag Nachmittag beim FC Altstätten antreten. Ein heisses Spiel, das für beide Mannschaften wegweisend sein kann. Die Rheintaler liegen mit fünf Punkten (aus fünf Spielen) auf dem 8. Rang, während die Vaduzer Rang fünf (mit einem Spiel mehr) einnehmen. Das Mittelfeld liegt eng beieinander. Deshalb sollte der FCV gegen einen direkten Kontrahenten im Kampf gegen den Abstieg darauf bedacht sein möglichst drei Punkte zu holen.

 

Zweite Liga – Gruppe 1

Sa 29.09.2018

16:00 FC Ruggell 1 – FC Linth 04 2

16:00 FC Buchs 1 – FC Mels 1

17:00 FC Au-Berneck 05 1 – FC Montlingen 1

17:30 FC Weesen 1 – FC St. Margrethen 1

So 30.09.2018

14:30 FC Altstätten 1 – FC Vaduz 2

14:30 FC Rebstein 1 –

FC Rorschach-Goldach 17 1

 

RANGLISTE

1. FC Rorschach-Goldach 4         7 : 2    12  
2. FC Au-Berneck 05 1 6         12 : 8    11  
3. FC Weesen 1 5         10 : 3      9  
4. FC Ruggell 1 4         8 : 5      8  
5. FC Vaduz 2 6         10 : 11      8  
6. FC St. Margrethen 1 5         10 : 11      7  
7. FC Linth 04 2 5         10 : 13      5  
8. FC Altstätten 1 5         8 : 9      5  
9. FC Montlingen 1 5         6 : 8      5  
10. FC Buchs 1 5         7 : 7      5  
11. FC Mels 1 5         4 : 7      4  
12. FC Rebstein 1 5         6 : 14      2