Liechtensteiner Fussball-Cup: Spielplan 1. Runde

Glücksfee Enya Stunk hat vor kurzem auf der Geschäftsstelle des LFV die erste Vorrunde des Liechtensteiner Cups 2021/22 ausgelost. Sie zog die ersten vier Spiele, die nun am, 28/29. September 2021 zur Austragung gelangen.

Modus

  • Insgesamt sind 16 Teams für die Teilnahme am Aktiv-Cup 2020/21 gemeldet.
  • Es werden zwei Vorrunden gespielt.
  • Die vier höchstklassierten Liechtensteiner Teams (FC Vaduz I, USV Eschen/Mauren I, FC Balzers I, FC Ruggell I) erhalten Freilose für die beiden Vorrunden. Sie greifen ab den Viertelfinals in den Wettbewerb ein.
  • Die unterklassige Mannschaft hat in allen Cuprunden bis und mit Halbfinals Heimrecht.

Die junge LFV-Glücksfee loste folgende Erstrundenbegegnungen, die am 28/29. September 2021 ausgetragen werden.

FC Vaduz III (5.) – FC Balzers II (4.)
FC Triesenberg II (4.) – USV Eschen/Mauren III (4.)
FC Schaan II (5.) – FC Triesen II (4.)
FC Ruggell II (4.) – USV Eschen/Mauren II (3.)

Die vier Sieger steigen in die nächste Runde auf und treffen dort auf die vier Teams FC Triesen I, FC Triesenberg I, FC Schaan I und FC Vaduz II. In der dritten Runde greifen danach die vier höchstklassierten Mannschaften des Landes in den Wettbewerb ein. Es sind dies FC Vaduz I, FC Balzers I, USV Eschen/Mauren I und FC Ruggell I.

Letzter, auf sportlichem Weg gekürter Liechtensteiner Cupsieger, wurde am 1. Mai 2019 der FC Vaduz I mit einem 3:2 Finalsieg über den FC Ruggell. Die Cupsaison 2019/20 musste wegen Corona in den Halbfinals abgebrochen werden, die Saison 2020/21 bereits nach der zweiten Vorrunde.