Ticketverkauf Fussballverband

Der Liechtensteiner Fussballverband startete den Ticket-Vorverkauf für das WM-Qualifikationsspiel gegen Deutschland vom 2. September in St. Gallen. Seit Mittwoch, 4. August, 8.30 Uhr können Karten über www.heimspiel.li gekauft werden.

Gross ist die Freude beim LFV, dass für das WM-Qualifikationsspiel zwischen Liechtenstein und Deutschland endlich wieder Zuschauer zugelassen sind. Die Fanrückkehr kommt dabei gerade rechtzeitig zum Highlight-Spiel gegen den vierfachen Welt- und dreifachen Europameister, auch wenn die Begegnung aufgrund der Bauarbeiten im Rheinpark Stadion ausnahmsweise nicht im Land, sondern in St. Gallen ausgetragen wird.

Grosse Ticketnachfrage erwartet
Obschon die Kapazität des Stadions in St. Gallen mehr Zuschauer erlaubt als es in Vaduz der Fall sein würde, dürfte es sich lohnen, beim Ticketkauf schnell zuzugreifen. Der LFV rechnet wegen des grossen Einzugsgebiets und des attraktiven Gegners mit einer hohen Nachfrage. «Wir freuen uns sehr, so viele Liechtensteiner Fans wie möglich begrüssen zu dürfen und hoffen auf einen Zuschauerrekord bei einem Heimspiel unserer Nationalmannschaft», ermuntert LFV-Geschäftsführer Peter Jehle die interessierten Fans zu einem schnellen Kauf.

Ein Spiel mit speziellen Vorzeichen
Die Vorzeichen für das WM-Qualifikationsspiel zwischen Liechtenstein und Deutschland sind für beide Nationen speziell. Das Team von Nationaltrainer Martin Stocklasa ist krasser Underdog und muss erst noch «auswärts» antreten. Auf der anderen Seite dürfte die DFB-Elf nach dem frühen Ausscheiden an der EURO auf Rehabilitation aus sein, in ihrem Spielerkader sind grössere Veränderungen zu erwarten und der neue Trainer Hansi Flick wird erstmals an der Seitenlinie stehen. Hinzu kommt schliesslich auch noch, dass Deutschland in der laufenden WM-Qualifikation bisher nicht zu überzeugen wusse. In der Gruppe J findet sich der grosse Favorit nach drei Spielen hinter Armenien und Nordmazedonien nur gerade auf Platz drei.

Die Ausgangslage ist also spannend: Sportlich sind die Rollen zwar klar verteilt, doch die anderen Vorzeichen sind so speziell und einmalig, dass ein Matchbesuch fast schon Pflicht ist. Tickets für das Spiel des auswärts antretenden Liechtenstein gegen das in eine neue Ära startende Deutschland sind seit Mittwoch, 4. August, 8.30 Uhr auf www.heimspiel.li erhältlich.