Deutschland: Starker Anstieg der Neuinfektionen

Impfen ist die beste Waffe gegen das Corona-Virus.

In Deutschland ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen und die 7-Tage-Inzidenz in den letzten 48 Stunden zweimal gestiegen. Der Wert lag Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) zufolge bei 36,8 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner und Woche (Vortag: 35,2, Vorwoche: 46.8).

Über das offenbar gestoppte Absinken der Inzidenz hatte RKI-Chef Lothar Wieler am Dienstag gesagt, Modellierungen ließen einen leichten vorübergehenden Anstieg erwarten. Das RKI bringe dies mit Öffnungsschritten in Zusammenhang, die die Chancen des Virus erhöhten. Mit einem erneuten exponentiellen Wachstum der Fallzahlen werde bei vorsichtigen Öffnungen allerdings zunächst nicht gerechnet, so Wieler. Allerdings müsse die Impfquote in allen Bundesländern weiters erhöht werden.