Mit Auto verunfallt und weitergefahren

109

Fahrer fahrunfähig /Führerscheinentzug

 

Gossau – Am Freitag (08.01.2021), kurz nach 23 Uhr, ist ein Auto auf der Flawilerstrasse mit einem Kandelaber kollidiert. Der 23-jährige Autofahrer fuhr anschliessend davon, ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern. Er konnte kurze Zeit später an seinem Wohnort in fahrunfähigem Zustand angetroffen werden.

Der 23-Jährige fuhr mit seinem Auto von Gossau in Richtung Flawil. Höhe der Verzweigung Büelstrasse verlor der Autofahrer die Herrschaft über sein Auto und es rutschte in den angrenzenden Zaun und kollidierte schlussendlich mit dem dortigen Kandelaber. Der Autofahrer entfernte sich anschliessend vom Ereignisort, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen konnte den Mann kurze Zeit später an seinem Wohnort antreffen. Die Polizisten stuften den 23-Jährigen als fahrunfähig ein. Die Staatsanwaltschaft ordnete beim Mann die Entnahme einer Blut- und Urinprobe an. Er musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben.