St. Margrethen: Schwarzarbeit in Bar – Acht Frauen und Betreiber festgenommen

164

In der Mittwochnacht (09.12.2020) hat die Kantonspolizei St.Gallen in einer Bar eine arbeits- und ausländerrechtliche Kontrolle vorgenommen. Dabei wurden acht Frauen ohne Arbeitsbewilligung angetroffen. 

Bei der Kontrolle stellte die Kantonspolizei St.Gallen fest, dass fünf Serbinnen und drei Rumäninnen in der Bar ohne Arbeitsbewilligung tätig waren. Nebst den acht Frauen wurden auch der Betreiber der Bar, seine Ehefrau und sein Stellvertreter festgenommen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurden bei den beschuldigten Personen anschliessend Hausdurchsuchungen durchgeführt. Gegen die Festgenommenen werden nun straf- und ausländerrechtliche Massnahmen geprüft.

Bei der Kontrolle der Bar und den Hausdurchsuchungen wurde die Kantonspolizei St.Gallen durch das Grenzwachtkorps, den Zoll und das Amt für Arbeit und Wirtschaft des Kantons St.Gallen unterstützt.