Eishockey: Der HC Davos gewinnt 3:1 gegen Ambri

141
Der Davoser Stürmerstar Egli erzielte gegen Ambri-Piotta beim 3:1-Sieg zwei Treffer. 

 

Nur einen Tag nach der 0:3-Heimpleite gegen Lugano hat der HC Davos in der National League einen Sieg gelandet. Die Bündner setzten sich im eigenen Stadion mit 3:1 gegen Ambri-Piotta durch.

Egli (2) und Nygren sorgten für eine komfortable 3:0-Führung. Und dieses Ergebnis stand schon nach gut 20 Minuten fest. Die Leventiner konnten danach im Davoser Eisstadion besser mithalten. Zu mehr als dem Anschlusstreffer von Dotti reichte es Ambri allerdings nicht.

Für den HC Davos war es gegen Ambri-Piotta, nach zuletzt drei relativ klaren Niederlagen, der erste Saisonsieg gegen die Tessiner.

 

NL, 17. und 25. Runde
(28.-30.12.2021)

Davos – Ambri 3:1 (2:0, 1:1,0:0)
Lakers – Lugano 5:2 (2:0, 1:1,2:1)
Zug – SCL Tigers 5:1 (2:0, 2:1, 1:0)

 

TABELLE 

 

Rang Mannschaft Spiele
1. Zug 19        67:44 Tore     43 Pkt.
2. Freiburg 20        61:53    40
3. ZSC Lions 18        64:48    38
4. Lausanne 19        58:45    36
5. Genf-Servette 16       49:38    27
6. Lugano 17       49:45    27
7. Davos 20       69:73    26
8. Lakers 22       62:67    26
9. Biel 18       58:58    24
10. Ambri-Piotta 21       46:66    22
11. Bern 16       33:43    16
12. SCL Tigers 20       36:72    14

 

Der