Das Duell in der Keller-Etage

139
Coulibaly beim 4:1-Sieg des FC Vaduz gegen den FC Sion am 28.November 2020 im Rheinparkstadion. Damals erzielte Cicek zwei und Coulibaly einen Treffer. Ihr Einsatz ist morgen in Sion wegen Verletzungsgründen nicht sicher.  Foto: Jürgen Posch 

Der FC Vaduz muss beim
FC Sion antreten

 

Am Sonntag treffen im Stade de Tourbillon in Sion die Tabellenletzten FC Vaduz und FC Sion aufeinander. Es ist ein wegweisendes Spiel für beide und entsprechend gross ist die Anspannung, denn es weht schon ein Hauch von Abstiegskampf durch die Partie, die um 16 Uhr beginnt. 

Der FC Vaduz, der am Donnerstag zuhause gegen Lausanne-Sport doch etwas überraschend eine 0:2-Niederlage einstecken musste, reist trotzdem mit Zuversicht ins Wallis. Denn vor drei Wochen (28.11.) besiegten die Vaduzer die Sittener im Rheinparkstadion 4:1. Und beherrschten den Gegner in souveräner Art und Weise. Seit diesem Zeitpunkt verlor die Frick-Elf erstaunlicherweise alle vier Super League-Spiele und erzielte kein einziges Tor.

Dem FC Sitten erging es ähnlich. Er ist seit fünf Spieltagen sieglos. Doch am Donnerstag holte die Elf aus dem Wallis im Rhone-Derby gegen Servette einen Punkt, verlor aber dabei aufgrund der Roten Karte Abwehrchef Birama Ndoye, der nun gegen Vaduz fehlt.

Der letzte Sieg im Stade de Tourbillon ist datiert aus der Super League Saison 2015/16. Ex-Vaduz Spieler Stjepan Kukuruzovic war damals für den Treffer zuständig.

FCV-Trainer Mario Frick kann auf das komplette Kader zurückgreifen. Fraglich sind Coulibaly und Sutter, zwei wichtige Stützen im Angriff.

Sion muss auf die verletzten Andersson, Clemenza, Hoarau, Kabashi, Luan verzichten.

Der FC Vaduz bleibt im Welschland

Der FCV fährt nicht nach Hause, sondern direkt weiter nach Genf zum Spiel gegen Servette am kommenden Mittwoch, 23. Dezember. Dort beginnt die Partie um 18:15 Uhr.

 

13. Runde
(SA/SO 19./20.12.2020)

 

SA 18:15 YB – Lugano
SA 20:30 Basel – St. Gallen

SO 16:00 Sion – Vaduz
SO 16:00 Zürich – Servette
SO 16:00 Lausanne- Luzern

 

TABELLE

 

Rang Team Spiele       Tore   Punkte
1 Young Boys 11       16:7   24
2 FC Basel 12       18:15   19
3 FC St.Gallen 11       11:9   19
4 FC Zürich 12       19:15   18
5 FC Lugano 10       11:8   17
6 FC Lausanne-Sport 12       16:16   15
7 Servette FC 12       11:13   15
8 FC Luzern 12       18:19   13
9 FC Sion 11       11:18   8
10 FC Vaduz 11       9:20   6