VEU: Profibetrieb geht ohne Zuschauer weiter

129
Ab nächstem Wochenende geht der Spielbetrieb beim der VU ohne Zulassung von Zuschauern weiter. Im Bild: VEU-Stürmer Birnstill.

 

Aufgrund medizinischer Vorsichtsmaßnahmen in Bezug auf Covid-19 wurde das Spiel an diesem Wochenende gegen die Steel Wings Linz, seitens der Heimmannschaft auf unbestimmte Zeit verschoben. Ein Ersatztermin wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben. 

Am vergangenen Wochenende wurden seitens der Österreichischen Bundesregierung bekanntlich weitere einschneidende Vorkehrungsmaßnahmen zur Eindämmung der Corona Virus Verbreitung vorgenommen. Diese umfassen unteranderem ein Sportstätten Betretungsverbot und ein Verbot von Indoor Mannschaftssportarten wie Eishockey im Hobby und Amateur Bereich.

Von diesen Maßnahmen betroffen ist der komplette Nachwuchsbereich der VEU Feldkirch. Der Spiel- und Trainingsbetrieb in der Vorarlberghalle wurde per 03.11.2020 bis zumindest 30.11.2020 eingestellt. Im Anschluss kann die Nachwuchsabteilung hoffentlich wieder mit dem Eishockey Betrieb fortfahren.

Profibetrieb ohne Zuschauer
Der Profibetrieb der AHL Mannschaft kann unter Einhaltung der geltenden Covid Maßnahmen weitergeführt werden. Die Spiele der Alps Hockey League müssen bis vorerst 30.11.2020 ohne Zuseher ausgetragen werden. Alle Heimspiele der VEU Feldkirch werden vom Streaming Partner Valcome-TV übertragen. www.valcome.tv

Unsere Dauerkarten Besitzer erhalten in den kommenden Tagen noch gesonderte Informationen hinsichtlich ihres Abos.

Die VEU Feldkirch wird natürlich die gesetzten Maßnahmen mittragen und damit ihren Beitrag zur Eindämmung der Corona Virus Ausbreitung leisten.  VEU