Schaan: Budget 2021 mit CHF 3,5 Mio.Fehlbetrag

189

Der Gemeinderat hat am 25. November 2020 den Voranschlag 2021 verabschiedet.

Nach einigen Jahren mit Überschüssen in der Gesamtrechnung rechnet die Gemeinde Schaan mit einem Deckungsfehlbetrag von CHF 3.5 Mio.

Die Aufwandseite ist geprägt durch viele Projekte, die nicht mehr in der Investitionsrechnung aufscheinen. Neben weiteren Kriterien sieht das Finanzhaushaltsgesetz eine Untergrenze von CHF 100’000.00 vor. Durch die Aktivierung der Tiefbauten steigen die Abschreibungen jährlich an. Zusätzlich werden die Liegenschaften des Finanzvermögens abgeschrieben, was vor 2017 nicht der Fall war. Diese Abschreibungen belaufen sich auf gut CHF 1.7 Mio. im Jahr. Die Erträge der Erfolgsrechnung sind aufgrund der tieferen Steuereinnahmen rückläufig. Bei den natürlichen Personen wird von einem Minus von 2.5% ausgegangen. Hingegen wird bei den Ertragssteuern mit einem Rückgang von ca. 24% aufgrund der Auswirkungen von Covid-19 gerechnet. Diese Mindereinnahmen belaufen sich auf insgesamt CHF 5.9 Mio.

Die Bruttoinvestitionen liegen im kommenden Jahr mit CHF 19.4 Mio. um rund CHF 1.8 Mio. unter dem Voranschlag des laufenden Jahres. Im Hochbaubereich ist es vor allem das Sanierungsprojekt Steinegerta 26, das die Kosten verursacht. Im Tiefbau sind verschiedene Projekte geplant bzw. bereits in der Umsetzung. Das sind Um- und Rückbau an der Landstrasse, Arbeiten Im Rietacker, die Sanierung Stadtgraba und der weitere Ausbau der Deponie Ställa. Zudem werden Entwässerungsgräben und Strassenabschnitte ökologisch gestaltet. Im Dorfzentrum erfolgt die Umsetzung des Freiraumkonzeptes.

Im Zusammenhang mit der Verabschiedung des Voranschlages 2021 hat der Gemeinderat den Gemeindesteuerzuschlag auf 150 % festgelegt. Aufgrund der Berechnungsweise erfolgt eine Erhöhung des Steuerfusses erst, wenn das Nettofinanzvermögen unter 100 Millionen Franken sinkt.

Erfolgsrechnung 2021 (ohne interne Verrechnung)

Ertrag

CHF

54‘654‘900.00

Aufwand

CHF

41‘352‘800.00

Bruttoergebnis (Cash-Flow)

CHF

13‘302‘100.00

Abschreibungen

CHF

9‘278‘000.00

Überschuss

CHF

4‘024‘100.00

Investitionsrechnung 2021

Ausgaben

CHF

19‘360‘000.00

Einnahmen

CHF

2‘550‘000.00

Nettoinvestitionen

CHF

16‘810‘000.00

(=Abschr. und Ertragsüberschuss)

CHF

13‘302‘100.00

Deckungsfehlbetrag

CHF

3‘507‘900.00

Das Nettofinanzvermögen wird somit bis Ende 2021 um CHF 3.5 Mio. sinken und beläuft sich dann auf ca. CHF 285.7 Mio.