Einladung zum „Innovation Breakfast“

197

Die Universität Liechtenstein bietet in Kooperation mit der Wirtschaftsuniversität Wien und der Universität Bayreuth ab dem 12. November ein virtuelles und kostenloses „Innovation Breakfast“ für Unternehmerinnen und Unternehmer, Führungskräfte und Entscheidungsträgerinnen und -träger in Liechtenstein an.

Das „Innovation Breakfast“ ist ein neues Format der Universität Liechtenstein und beinhaltet vier einstündige Zoom-Treffen, die im November jeweils am frühen Vormittag stattfinden. Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region sollen dadurch eine Möglichkeit erhalten, Innovationspotenziale für das eigene Unternehmen zu finden und auszubauen. Im Fokus steht dabei eine Methode, die im Rahmen eines geförderten EU Erasmus+ Projektes zwischen den drei Universitäten entwickelt wurde und eine ganzheitliche Perspektive auf Innovation und Digitalisierung bietet.

Prof. Dr. Jan vom Brocke, Leiter des Instituts für Wirtschaftsinformatik und Inhaber des HILTI Lehrstuhls für Prozessmanagement, unterstreicht die Relevanz dieser Methode: „Gerade durch die Corona-Krise verspüren Unternehmen einen verstärkten Druck nach Innovation. Mit der von uns entwickelten Methode leuchten wir zentrale Aspekte systematisch aus, die allesamt entscheidend für erfolgreiche Innovation sind. In lockerer Atmosphäre­ möchten wir gemeinsam Potenziale erkunden. Besonderer Fokus liegt auf der Rolle von digitalen Technologien, sowohl in Geschäftsprozessen als auch in Geschäftsmodellen.“

Kostenlose Teilnahme
Alle, die teilnehmen möchten, können sich kostenlos anmelden und erhalten im Rahmen von vier aufeinander aufbauenden Einheiten unterschiedliche Impulse. Jede Einheit wird von einer der Partneruniversitäten des EU-Projekts veranstaltet: der Universität Liechtenstein, der Wirtschaftsuniversität Wien und der Universität Bayreuth. Prof. Dr. Jan vom Brocke: „Wir bedanken uns bei der EU und der AIBA in Liechtenstein, die dieses internationale Projekt ermöglicht haben.“ Die Teilnehmenden erhalten ein Zertifikat und können auch eine weiterführende Potenzialanalyse mit Vertretern des Instituts für Wirtschaftsinformatik der Universität Liechtenstein in Anspruch nehmen.

Termine des Innovation Breakfast
Donnerstag, 12. November 2020, 08.30–09.30 Uhr
Freitag, 13. November 2020, 08.30–09.30 Uhr
Donnerstag, 19. November 2020, 08.30–09.30 Uhr
Freitag, 20. November 2020, 08.30–09.30 Uhr

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.uni.li/digitalisierung