Goldingen: Auffahrunfall zwischen zwei Autos – Kind verletzt

136

Am Sonntagmorgen (01.11.2020), kurz nach 10 Uhr, ist es auf der Hintergoldingerstrasse zu einem Auffahrunfall mit zwei beteiligten Autos gekommen. Ein 5-jähriges Kind wurde dabei leicht verletzt.

Ein 21-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto von Wald herkommend in Richtung Atzmännig. Die 37-jährige Fahrerin des Autos vor ihm verlangsamte aufgrund eines entgegenkommenden Busses ihre Geschwindigkeit. Der 21-Jährige konnte sein Auto nicht mehr rechtzeitig abbremsen, weshalb es mit dem Auto der 37-Jährigen kollidierte. Durch die Kollision wurde ein 5-jähriges Kind im Auto der 37-Jährigen leicht verletzt. Es wurde von der Rettung ins Spital gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 12’000 Franken.