Liechtenstein U21 verliert 3:0 gegen die Schweiz

205
EM-Qualifikation, 13.10.2020, Tissot-Arena, Biel. Liechtenstein U21-Nationalmannschaft vor dem Spiel gegen die U21 der Schweiz. (©LFV/Daniela Porcelli)

Das Liechtensteinische U21-Nationalteam hat sich gegen die Schweizer Alterskollegen teuer verkauft. Die Mannschaft um Landestrainer Martin Stocklasa verliert in der Tissot Arena in Biel nur mit 3:0.

Das ist angesichts der Grössenvergleiche eine für Liechtenstein ausserordentlich gute Leistung. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung und einer kompakten Verteidigung war es möglich, dem Gruppenfavoriten Schweiz einigermassen Paroli zu bieten.

Die Schweizer U21 sicherte sich mit diesem Sieg erstmals seit 2011 die EM-Teilnahme.

 

U21-Nationalteam Liechtenstein-Schweiz am 13.10.2020 in der Tissot-Arena in Biel. Links Koller FL gegen Bamert SUI. (©LFV/Daniela Porcelli)