Inspirierende Lebenswege am Businesstag für Frauen

267
Business-Tag in Vaduz am 20.10.2020: Gruppenbild: Foto: Michael Zanghellini

Vaduz (ots) – Die 13. Ausgabe des Businesstags für Frauen am 20. Oktober 2020 in Vaduz hat rund 300 Teilnehmerinnen angelockt. Hochkarätige Referentinnen wie Politikerin Petra Gössi, Buchautorin Nicole Brandes und Politologin Anja Wyden Guelpa sprachen über ihren inspirierenden Lebensweg. Der diesjährige Businesstag-Award geht an die Unternehmerin Christine Wohlwend.

Der diesjährige Businesstag für Frauen stand unter dem Titel „Inspirierende Lebenswege – mit Leidenschaft und Engagement zum Erfolg“ und bot erneut hochkarätige Referentinnen, interessante Diskussionsrunden und informative Workshops. Die Veranstaltung wurde aufgrund der aktuellen Situation mit einem strengen Schutzkonzept inklusive Maskenpflicht durchgeführt. Nach der Begrüssung durch Gesellschaftsminister Mauro Pedrazzini sprach die Politologin Anja Wyden Guelpa darüber, wie Frauen den Weg an die Spitze schaffen können. Die ehemalige Staatskanzlerin des Kantons Genf ist Gründerin des Think-Tanks civicLab und ist Präsidentin der Eidgenössischen Koordinationskommission für Familienfragen.

Weltweit bekannte Unternehmerin und Google-Managerin

Anschliessend diskutierte Moderatorin Monika Schärer mit Petra Gössi über ihren Weg in die Politik und die Herausforderungen an der Spitze einer Partei. Gössi sitzt seit 2011 im Nationalrat und ist seit 2016 Parteipräsidentin der FDP.Die Liberalen Schweiz. Sie erklärte, wie sie die aktuelle Situation beurteilt und wie die Politik in diesem unsicheren Umfeld das Steuer in der Hand festhält.

Mehr Frauen für technologische Berufe zu begeistern, ist das Anliegen von Melanie Gabriel. Sie ist Mitgründerin des Fintech-Startups Yokoy und setzt sich ausserdem als Vorstandsmitglied der Organisation „We Shape Tech“ für mehr Diversität in der Technologiebranche ein.

Führungspersönlichkeiten aus Liechtenstein

Nach einer kurzen Erfrischungspause sprach Moderatorin Monika Schärer mit zwei weiblichen Führungspersönlichkeiten in Liechtenstein über ihren persönlichen Werdegang. Sandra Copeland leitet das Liechtensteinische Landesspital mit rund 170 Mitarbeitenden und bringt dort in der aktuellen Situation ihre Erfahrung als Managerin ein. Shqiponja Isufi ist Partnerin der Beratungsfirma Grant Thornton Schweiz/Liechtenstein. Sie kam mit neun Jahren aus dem Kosovo in die Schweiz und stieg nach dem Studium in der Wirtschaftsprüfungsbranche die Karriereleiter hinauf.

Anschliessend betrat Top-Coach und Bestsellerautorin Nicole Brandes die Bühne.

Sie erzählt in ihrem Buch „Weiblich, wild und weise!“, wie sie trotz misslichster Umstände den Aufstieg in einer Männerdomäne schaffte und hilft heute Führungskräften, ihr volles Potenzial zu entfalten. Brandes motivierte in ihrem inspirierendem Referat die Teilnehmerinnen dazu, alte Denkmuster zu durchbrechen und die eigenen Talente zu wecken, um ihre kühnsten Träume wahr werden zu lassen.

Businesstag-Award geht an Christine Wohlwend

Zum Abschluss zeichneten die Veranstalter gemeinsam mit der Liechtensteinischen Landesbank zum vierten Mal eine Unternehmerin mit dem Businesstag-Award aus. Die Auszeichnung geht an Christina Wohlwend. Sie studierte Kriminalistik und Financial Controlling und ist Mitgründerin und geschäftsführende Partnerin des IT-Beratungsunternehmens elleta mit Standorten in Balzers und München. Michaela Alt, Head Group Marketing der Liechtensteinischen Landesbank, würdigte in ihrer Laudatio die eindrucksvolle politische und berufliche Laufbahn der Preisträgerin. Bisherige Preisträgerinnen waren Nicole Greber (Greber AG), Gabriela Manser (Goba AG) und Daniela Meier (Verein Kindertagesstätten Liechtenstein). Nach der Veranstaltung servierten die Werdenberger Bäuerinnen hausgemachte Spezialitäten zum Essen.

Der Businesstag für Frauen ist der zentrale Treffpunkt für Businessfrauen und bietet Inspiration und Impulse für Entscheidungsträgerinnen, Unternehmerinnen und Wirtschaftsinteressierte. Umrahmt wurde das Programm durch Networking mit Social Distancing und informative Workshops. Trägerin des Businesstags für Frauen ist die Regierung des Fürstentums Liechtenstein. Die Veranstaltung wird von zahlreichen Institutionen, Verbänden und Partnern unterstützt. Organisatoren sind die Eventagentur Skunk AG und das Seminarhaus Boja19. Weitere Informationen unter www.businesstag.li

Der diesjährige Businesstag-Award geht an die Unternehmerin Christine Wohlwend. Foto: Michael Zanghellini