Der FC Ruggell in Tuchfühlung mit der Spitze

201
Colin Haas (hinten) erzielte in Montlingen die 1:2-Führung noch vor dem Pausenpfiff. Foto: Jürgen Posch 

2:6 -Kantersieg der Unterländer im
Derby beim FC Montlingen

 

Der FC Ruggell bot in Montlingen beim Sonntagsspiel eine starke Leistung. Die Mannschaft des Trainerduos Mäder/Ritter feierte im Rheintalderby beim FC Montlingen einen 2:6-Kantersieg und hält mit den Spitzenteams der 2. Liga (Gr.1) auch im achten Meisterschaftsspiel hervorragend mit.

Ruggell kam gut in die Partie, denn bereits nach 150 Sekunden klingelte es zum ersten Mal im Montlinger Kasten. Gadient konnte noch vor der Pause ausgleichen, aber Haas erhöhte innerhalb der ersten 45 Minuten auf 1:2.

Nach Seitenwechsel fielen die Treffer in regelmässigen Abständen und die Mannschaft von USV-ex-Trainer Erik Regtop hatte nicht die Klasse ernsthaft etwas dagegen zu unternehmen. Ruggell war einfach zu stark und eine Klasse besser.

Am Mittwoch, 21.Oktober folgt nun das Nachtragsspiel auf der Widau zwischen Ruggell und Rheineck und am Samstag folgt das nächste Heimspiel gegen den FC Romanshorn.

 

TELEGRAMM

Sportanlage: Kolbenstein, Montlingen
Zuschauer: 120
FC Ruggell: Haselwanter, Seemann, Marxer Alexander, Maag Stefan, Beck, Haas, Kollmann, Ritter, Ziciri, Andrade, Pavicic.
Ergänzungsspieler: Marxer Pirmin, Quaderer, Meier, Elmer, Hasler, Marxer Constantin. Trainer: Michael Mäder, Manuel Ritter.
Tore:  3.min. 0:1 Andrade, 43.min. 1:1 Gadient, 44.min. 1:2 Haas, 48.min. 1:3 Andrade, 69.min. 1:4 Beck, 77.min. 1:5 Zeciri, 83.min. 2:5 Gadient, 93.min. 2:6 Marxer Constantin.

 

2. Liga – Gruppe 1

Fr 16.10.2020

FC Rorschach-Goldach -FC Mels 6:1

FC St. Margrethen -FC Romanshorn 1:2

Sa 17.10.2020

FC Rheineck – FC Au-Berneck 2:3

So 18.10.2020

FC Montlingen -FC Ruggell 2:6

 

TABELLE

 

1. FC Romanshorn 1 8 Sp. 6 0 2 (10) 23   11 18 Pkt.  
2. FC Rorschach-Goldach 17 1 7 5 2 0 (17) 26   7 17  
3. FC Ruggell 1 7 4 2 1 (16) 16   8 14  
4. FC Au-Berneck 05 1 8 4 2 2 (19) 12   12 14  
5. FC Mels 1 8 4 1 3 (26) 20   18 13  
6. FC Montlingen 1 7 3 1 3 (18) 16   18 10  
7. FC Vaduz 2 6 2 2 2 (11) 10   11 8  
8. FC St. Margrethen 1 7 2 2 3 (15) 11   12 8  
9. US Schluein Ilanz 1 7 2 1 4 (20) 11   18 7  
10. FC Arbon 05 1 7 1 3 3 (43) 11   18 6  
11. FC Altstätten 1 7 1 0 6 (21) 10   18 3  
12. FC Rheineck 1 7 0 2 5 (18) 6   21 2