Abänderung des Wirtschaftsprüfergesetzes

123

Die Regierung hat an ihrer Sitzung vom 6. Oktober 2020 den Bericht und Antrag an den Landtag zur Abänderung des Wirtschaftsprüfergesetzes verabschiedet.

Das totalrevidierte Wirtschaftsprüfergesetz (WPG) wurde vom Landtag im Dezember
2018 verabschiedet, ist aufgrund von Verzögerungen im EWR-Übernahmeprozess jedoch bislang nicht in Kraft getreten. Aufgrund dieser Verzögerungen sind die ursprünglich vorgesehenen Übergangsregelungen anzupassen. Diese Änderungen werden mit der gegenständlichen Vorlage vorgenommen. Das WPG soll Anfang 2021 in Kraft treten.
Die Stellungnahme kann bei der Regierungskanzlei oder über www.rk.llv.li bezogen werden.