U21: Liechtenstein verliert Qualifikation gegen Georgien

175
Das U21-Team Liechtenstein, Saison 2019/20.

 

Trotz  starker Verbesserung gegenüber dem Hinspiel am 5. September 2019 verliert Liechtensteins U21-Team das Qualifikationsmatch im Sportpark gegen Georgien mit 0:2 (0:2). Die erste Halbzeit waren die Gäste spielbestimmend und gingen in der 19. und 24. Minute in Führung.

In der 2. Halbzeit hielten die Liechtensteiner mit einem Mann mehr die Partie weiterhin offen, trotzdem gelang ihnen kein Treffer, den sie angesichts des grossen Einsatzes durchaus verdient hätten.