TdF: Pogacar gewinnt 9. Etappe

184
Tadej Pogacar hat nach einem dramatischen Finale die 9. Tour-Etappe gewonnen.

Roglic in Gelb – toller Auftritt des
Schweizers Marc Hirschi

 

Der Slowene Tadej POGACAR gewinnt nach einem spannenden fast dramatischen Finale die 9. Etappe der Tour de France über 153 km von Pau nach Laruns. In Sprint bezwingt er in einer fünfköpfigen Spitzengruppe seinen Landsmann Primoz Roglic und den um ein Jahr älteren Schweizer Marc Hirschi, der nach einem imponierenden fast 90 km langen Soloritt nur knapp den grössten Erfolg seiner Karriere verpasste.

Hirschi wurde 1,5 km vor dem Ziel von den Tour Gesamtfavoriten wieder eingefangen worden, hatte aber dennoch genügend Kraft, um das Finale zu eröffnen. Dort musste sich der Berner um Zentimeter geschlagen geben.

Als Tageszweiter übernahm Primoz Roglic das Gelbe Trikot vom Briten Adam Yates  der in einer zweiten Verfolgergruppe ankam. Emanuel Buchmann (Bora – hansgrohe) wurde im letzten Berg des Tages abgehängt und erreichte mit 4:12 Minuten Rückstand das Ziel. Zehn  Minuten und im 38. Rang erreichte der Schweiz./FL-Doppelbürger Stefan Küng (CH) das Ziel, zusammen mit seinem Kapitän und ex-Tour-Favoriten Thibaut Pinot, der den Gesamtsieg im dritten aufeinanderfolgenden Jahr verpasst.

Vor dem ersten Ruhetag dieser 107. Tour de France liegt der 30-jährige Roglic 21 Sekunden vor dem kolumbianischen Titelverteidiger Egan Bernal, der Etappenvierter wurde und sein Weißes Trikot behauptete, und 28 Sekunden vor dem Franzosen Guillaume Martin. Pogacar folgt mit 44 Sekunden Rückstand auf Platz sieben, Yates fiel vom ersten auf den achten Rang (+1:02) zurück.

 

RANGLISTE
(Pau-Laruns, 153 km)

 

Rang Name Mannschaft Zeit
1 Tadej Pogacar UAE Team Emirates 03:55:17
2 Primoz Roglic Team Jumbo – Visma + 00
3 Marc Hirschi Team Sunweb + 00
4 Egan Bernal INEOS Grenadiers + 00
5 Mikel Landa Bahrain-McLaren + 00
6 Bauke Mollema Trek-Segafredo + 11
7 Guillaume Martin Cofidis + 11
8 Romain Bardet AG2R La Mondiale + 11
9 Richie Porte Trek-Segafredo + 11
10 Rigoberto Uran EF Pro Cycling + 11

 

|

TdF, Gesamt nach 9. Etappe)

  1. Primoz Rogliz SLO 38:40:01
  2. Egan Bernal COL + 21 Sek.
  3. Guillaume Martin FRAU + 28
  4. Romain Bardet FRAU + 30
  5. Nairo Quintana COL + 32
  6. Rigoberto Uran COL + 32
  7. Tadej Pogacar SLO + 44
  8. Adam Yates GBR + 1.02
  9. Miguel Angel Lopez COL + 1.15
    10.Mikel Landa ESP +1.42