Ruggell verliert, bleibt aber in der Spitzengruppe

196
Agim Zeciri beim Spiel am Sonntag gegen Schluein/Ilanz. Er wurde zweimal verwarnt und wurde  bereits in der 19.Minute des Feldes verwiesen. Foto: Jürgen Posch 

Bittere 1:2-Niederlage gegen den
FC Schluein/Ilanz 

Es war kein guter Tag für den FC Ruggell. Gemeint ist das Meisterschaftsspiel vom Sonntag gegen den FC Schluein/Ilan, das der FCR in der Overtime mit 1:2 verlor. Wie schon vor einem Jahr an gleicher Stelle gegen denselben Verein aus dem Bündnerland. Damals (29.9.2019) lautete das Resultat 2:3 und es kam ebenfalls mit dem Siegtor in der Nachspielzeit zustande.

Schluein/Ilanz ging diesen Sonntag nach wenigen Minuten 0:1 in Führung. Torschütze war Zimmermann in der 5.Minute. Obwohl die Ruggeller danach mächtig aufdrehten, verloren sie in dieser Phase ihren Topstürmer Agim Zeciri nach der 2. Gelben Karte. So mussten die Gastgeber 70 Minuten lang mit zehn Mann auskommen. Trotzdem kreierten sie Chancen, aber zu Zählbarem reichte es bis zur Pause aber nicht.

Die 2. Halbzeit begann mit einem Paukenschlag, als Constantin Marxer bereits in der 47.min. den Ausgleich erzielte. Anschliessend waren es die Ruggeller, welche mehrheitlich die Szene beherrschte und die Bündner konnten in dieser Phase nur mit viel Glück einen Treffer vermeiden. Als alle schon mit einer Punkteteilung rechneten, schlugen die Gäste in der 93.min. nochmals zu. In der Abwehr hatte man nicht richtig aufgepasst und so nahm Schluein/Ilanz drei Punkte mit.

Für den FCR war es eine unnötige und schmerzliche Niederlage. Trotzdem bleiben die Unterländer in der Tabelle auf Rang drei, fünf Punkte hinter Leader Romanshorn.

 

TELEGRAMM

Sportanlage: Widau, Ruggell
Zuschauer: 200
FC Ruggell: Haselwanter, Marxer Alexander, Seemann, Hasler M., Maag Stefan, Ducak, Kollmann, Haas, Zeciri, Andrade, Marxer Constantin.
Ersatz
: Büchel T., Hirschbühl, Ritter L, Meier, Eidenbenz, Beck, Pavicic.
Trainer: Michael Mäder, Manuel Ritter.
Tore: 5.min. 0:1 Zimmermann, 47.min. 1:1 Constantin Marxer, 93.min. 1:2 Gian Sgier
Verwarnungen: 4 mal gelb für Ruggell, 2 x gelb für Schluein/Ilanz, 19.min.gelb/rot für Zeciri.

 

2. Liga – Gruppe 1

Fr 25.09.2020

FC Mels -FC Rheineck  3:0

FC Romanshorn -FC Vaduz  3:1

Sa 26.09.2020

FC St. Margrethen -FC Arbon   3:3

FC Rorschach-Goldach -FC Montlingen   5:0

FC Au-Berneck -FC Altstätten 2:0

So 27.09.2020

FC Ruggell -US Schluein Ilanz 1:2

 

TABELLE

 

1. FC Romanshorn 1 5 Spiele         19   3 15 Punkte  
2. FC Rorschach-Goldach 17 1 5         16   6 11  
3. FC Ruggell 1 5         9   5 10  
4. FC Mels 1 5         16   8 10  
5. US Schluein Ilanz 1 5         8   13 7  
6. FC Montlingen 1 4         9   9 6  
7. FC St. Margrethen 1 5         8   10 5  
8. FC Au-Berneck 05 1 5         4   8 5  
9. FC Arbon 05 1 5         9   14 5  
10. FC Vaduz 2 4         5   7 4  
11. FC Rheineck 1 5         4   16 2  
12. FC Altstätten 1 5 0 0 5 (10) 6 : 14 0