FC Triesenberg: Dem Leader alles abverlangt

255
Mitrovic brachte den FC Triesenberg in Ems mit 1:2 in Führung. Foto: Jürgen Posch 

Unglückliche 3:2-Niederlage in Ems 

Für den FC Ems war das Spiel gegen Triesenberg das bisher wohl schwerste. Denn die Truppe um Trainer Alessio Haas brachte den Tabellenführer an den Rand einer Niederlage. Bemi Stande von 2:2 hätte die Partie durchaus auch auf die Seite der Bärger fallen können. Leider hatte Ems das Glück auf seiner Seite.

Der FC Triesenberg ging forsch zur Sache, obwohl er bereits in der 2.Minute einem 1:0-Rückstand hinterherlaufen musste. «Wir haben noch geschlafen und schon schepperte es im Kasten. Überhaupt sind wir nicht gut ins Spiel reingekommen. Nach zehn Minuten wurde wir besser und erzielten in der 25.min. durch Mazzini verdient das 1:1. Wir waren klar spielbestimmend», meinte Trainer Alessio Haas.

Nach der Pause, kaum auf dem Platz wurde dem FC Triesenberg beim ersten Angriff ein Strafstoss zugesprochen, den Zivan Mitrovic kaltblütig zur 1:2-Führung verwandelte. Das 1:3 lag in der Luft. Kaum drei Minuten später wieder so ein Aussetzer und schon hiess es entgegen dem Spielverlauf  wie aus dem Nichts 2:2.

Alessio Haas: «Wir waren danach spielbestimmend und die etwas bessere Mannschaft. Aber auch der Gegner kam zu Chancen. Das Spiel wogte hin und her und jeder suchte den lucky Punch. Wir waren nahe dran Ems zu schlagen. Leider war das Glück diesmal auf ihrer Seite. Denn wir mussten wir kurz vor Schluss noch das völlig unnötige 3:2 hinnehmen. Ein Unentschieden hätten wir durchaus verdient. Auch die Schlussoffensive brachte nichts Zählbares mehr».

Aber der FC Triesenberg hat gezeigt, dass mit ihm zu rechnen sein wird.

 

TELEGRAMM
Sportanlage: EMS-Arena, Domat/Ems
Zuschauer: 150
FC Triesenberg: Loosli, Beck Julian, Beck Sebastian, Mazzini, Mitrovic, Hanselmann, Sprenger J., Maia de Sousa, Scherrer, Neumann,Sljivar.
Ersatz: Gafner, Ferreira, Kendlbacher, Foser, Beck Jonas, Redzepi.
Trainer: Alessio Haas, Claudio Beck.
Tore: 12.min. 1:0 FC Ems, 25.min. 1:1 Mazzini, 46.min. 1:2 Mitrovic, 48.min. 2:2 FC Ems, 83.min. 2:3 FC Ems.

 

TABELLE

3. Liga – Gruppe 1

 

1. FC Ems 1 5         16   6 13  
2. FC Bad Ragaz 1 5         21   3 11  
3. Valposchiavo Calcio 1 5         7   4 11  
4. FC Triesen 1 5         16   14 9  
5. FC Landquart 1 5         12   9 9  
6. FC Triesenberg 1 5         12   8 7  
7. FC Buchs 1 5         10   9 6  
8. FC Sargans 1 5         8   10 5  
9. FC Thusis – Cazis 1 4         4   12 4  
10. FC Gams 1 5         8   20 4  
11. CB Trun/Rabius 1 Grp. 4         3   9 2  
12. Chur 97 2 5         3   16 0