Der FC Balzers kassiert Niederlage

242
Der Balzner Topskorer Enis Domuzeti war gut abgeschirmt.

Gossau gewinnt Heimspiel 4:0 (2:0)

 

Der FC Balzers musste im Nachtragsspiel am Mittwochabend in Gossau eine bittere 4:0-Niederlage einstecken. Die Brenner-Elf kam einfach nicht auf Touren und vergab zudem einige gute Möglichkeiten. Gossau profitierte vom frühen Führungstor durch den ex-USV-Stürmer Sven Lehmann in der 14.Minute. Bei Halbzeit stand die Partie 2:0.  Der Angreifer Karrica hatte getroffen (42.).

Nach der Pause waren es zuerst die Gastgeber die das Skore auf 4:0 erhöhten. Die Treffer erzielten Abegglen (62.) und Sven Lehmann (81.).

Es ist die erste Niederlage für die Balzner, die noch immer gut im Rennen liegen. Sie haben sich mit zwei Spielen im Rückstand im Mittelfeld etabliert.

TABELLE

 

1. FC Tuggen 7 Spiele 6 1 0 20 : 8 19 Pkt.  
2. FC Wettswil-Bonstetten 7 5 1 1 18 : 7 16  
3. FC Gossau 7 4 1 2 16 : 8 13  
4. FC Paradiso 6 3 2 1 10 : 5 11  
5. FC Linth 04 7 3 2 2 14 : 11 11  
6. FC Winterthur II 7 2 3 2 11 : 10 9  
7. FC Thalwil 7 2 3 2 7 : 11 9  
8. FC Balzers 5 2 2 1 9 : 8 8  
9. FC Kosova 7 2 2 3 11 : 12 8  
10. FC St. Gallen 1879 II 7 2 1 4 14 : 19 7  
11. USV Eschen/Mauren 6 0 5 1 10 : 12 5  
12. SV Höngg 7 1 2 4 9 : 14 5  
13. FC Red Star ZH 6 0 2 4 4 : 16 2  
14. FC Dietikon 6 0 1 5 5 : 17 1