Wattwil: Mann von Kuhhorn verletzt

132
Symbolbild Blaulicht

Am Sonntag (23.08.2020), kurz nach 23 Uhr, ist ein 61-jähriger Landwirt im Scheftenau von einer Kuh mit dem Horn unbestimmt verletzt worden. Er musste von der Rega ins Spital geflogen werden.

Ein 61-jähriger Landwirt näherte sich seiner Kuh und ihrem neugeborenen Kalb. Dabei bewegte sich die Kuh unverhofft und traf den Landwirt mit dem Horn. Glücklicherweise waren weitere Personen anwesend, welche umgehend den Notruf alarmieren konnten. Der Mann zog sich unbestimmte Verletzungen zu. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst mit Notarzt wurde er von der Rega ins