Verkehrsunfälle und Sachbeschädigungen

148

lpfl – Am Freitagabend und am Samstagmorgen ereigneten sich in Schaan zwei Verkehrsunfälle mit Sachschaden sowie eine Sachbeschädigung.

Am Freitag, 28.08.2020, gegen 23.30 Uhr, fuhr eine Lenkerin mit ihrem Personenwagen im Grosskreisel Schaan auf die Fahrspur in Richtung Buchs. Bei der Fahrt durch die dortige Rechtskurve geriet das Fahrzeug auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern, wodurch es anschliessend zur Kollision gegen die am rechten Fahrbahnrand angebrachte Baustellen Abschrankung kam. Personen wurden keine verletzt, am Fahrzeug sowie an der Abschrankung entstand Sachschaden.

Am Samstag, 29.08.2020, gegen 4 Uhr morgens, fuhr ein Lenker, in vermutlich nicht fahrfähigen Zustand, auf der Nebenstrasse ‘Im alten Riet’ in Schaan, in südliche Richtung mit der Absicht in die Nebenstrasse ‘Werkhofstrasse’ abzubiegen. Dabei kollidierte der Lenker gegen zwei am Strassenrand angebrachte Eisenpfosten. Durch die Kollision entstand Sachschaden.

Ebenfalls in Schaan, wurden durch eine bislang unbekannte Täterschaft im Zeitraum von Freitagabend auf Samstagmorgen bei der Parkgarage ‚SAL – Saal am Lindaplatz‘, mehrere Parkraumüberwachungs- Sensoren sowie eine Exit- bzw. Notausgangstafel beschädigt. Dabei entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe.