Tour de France 2020: Offener denn je

137
Die Tour-Favoriten von links Thibaut Pinot, Emanuel, Buchmann, Egan Bernal, Primoz Rogliz.  Foto: Cor Vos

Bernal, Roglic, Pinot, Buchmann, Quintana die Favoriten, trotz Blessuren

 

Die diesjährige Tour de France, die morgen Samstag in Nice startet, findet in diesem Jahr ohne die beiden früheren Sieger Chris Froome und Geraint Thomas sowie dem Vorjahresdritten Steven Kruijswijk statt.

Dazu stehen nach zahlreichen Stürzen hinter der Verfassung der weiteren Favoriten wie Primoz Roglic, Egan Bernal, Thibaut Pinot, Emanuel Buchmann oder Nairo Quintana mehr oder weniger grosse Fragezeichen.

Die Frankreich-Rundfahrt könnte deshalb eine überraschend offene Angelegenheit werden, vor alle weil fast alle Sieg-Kandidaten noch an Verletzungsfolgen laborieren.

 

ETAPPENPLAN