Kontinuität im Mittelpunkt beim FC Balzers

217
Bild: Hinten links: Heinrich Stocker, Stefan Schmidle Peter Gmür, Christoph Arpagaus. Vorne links : Christoph Foser, Fredy Scherrer , Florian Büchel

Zur Generalversammlung des FC Balzers am 20. August 2020 – 54 Mitglieder anwesend  

Am Donnerstag, 20. August 2020 hielt der FC Balzers im kleinen Gemeindesaal unter strengen, coronabedingten Auflagen die Generalversammlung ab, welche im Frühjahr aufgrund des Lockdowns verschoben wurde. Präsident Fredy Scherrer begrüsste 54 Mitglieder. Ebenfalls wohnte der Präsident des LFV, Hugo Quaderer und dessen Vizepräsident Thomas Risch der Versammlung bei. Als Vertreter der Gemeinde Balzers war Thomas Wolfinger, verantwortlich für das Ressort Sport, anwesend.

Der Präsident erläuterte den anwesenden Mitgliedern die Neuausrichtung des Vereins, welche der Vorstand erarbeitet hat. Nach dem Verlesen des Jahresberichts, bedankte sich Scherrer bei den Mitgliedern und dem Vorstand für die gute Zusammenarbeit. Die neu erstellten Statuten wurden durch die Versammlung einstimmig angenommen. Zu erwähnen war der Aufstieg der 1. Mannschaft in die 1. Liga. Ebenfalls führte Scherrer aus, dass es das Ziel des Vereins sei, wieder eine 3. Mannschaft aufzubauen, welche in Zukunft an der Meisterschaft teilnehme.

Juniorenabteilung

Die beiden Juniorenobmänner Stefan Schmidle und Peter Gmür berichteten vom erstmals durchgeführten Eurolager, welches in Rust durchgeführt wurde. Die Kinder trainierten morgens auf dem grünen Rasen, am Nachmittag wurde jeweils der Europapark in Rust besucht. Aber auch andere Veranstaltungen wie Kindermaskenball, Juniorenhallenturnier, Internationale Vorbereitungsturnier sowie das Pfingstturnier, welche der FC Balzers durchführt, sind feste Bestandteile der Juniorenabteilung. Aktuell würden ca. 150 Junioren in den Nachwuchsmannschaften spielen, dies von den G- bis B-Junioren. Die Juniorenobmänner bedankten sich bei allen Trainern und Betreuern für die gute Zusammenarbeit und die vielen Stunden, welche sie für die jüngsten Fussballer des FC Balzers aufbringen.

Gesunder Finanzhaushalt

Der Leiter Finanzen, Heini Stocker konnte eine ausgeglichene Jahresrechnung präsentieren, welche mit einem kleinen Defizit ausfiel. Stocker führte aus, dass der FC Balzers auf gesunden Beinen stehe und optimistisch in die Zukunft schauen könne.

Vereinswesen

Christoph Foser, Leiter Vereinswesen, bekräftigte das Miteinander. So seien z.B. im Jahre 2019 durch die Mitglieder 1’200 Stunden Freiwilligenarbeit an Veranstaltungen des FC Balzers geleistet worden. Ausblickend seien die Vereinswanderung und das Vereinsturnier die nächsten Höhepunkte.

Werbung

Der abtretende Vizepräsident Oliver Weidmann führte aus, dass der FC Balzers in Sachen Sponsoring im Jahre 2019 stark zulegen konnte. Er bedankte sich beim Hauptsponsor TOYOTA Schweiz sowie den weiteren Sponsoren und Partner.

Wahlen

Durch die Vereinsmitglieder wurde der Vorstand einstimmig gewählt und bestätigt.

Präsident Fredy Scherrer 2 Jahre

Spielbetrieb Christoph Arpagaus 1 Jahre

Vereinswesen Christoph Foser 1 Jahr

Finanzen Heini Stocker 1 Jahr

Werbung Florian Büchel 2 Jahre

Junioren G-D Peter Gmür 1 Jahr

Junioren C-A Stefan Schmidle 2 Jahre

LFV

Hugo Quaderer bedankte sich am Ende der Versammlung für die sehr gute Zusammenarbeit mit dem FC Balzers und freute sich, dass der FC Balzers auch interne Abläufe hinterfragte und die Neuausrichtung bereits zu spüren sei.

Gemeinde

Thomas Wolfinger, Vertreter der Gemeinde Balzers präsentierte am Ende noch die Ergebnisse einer Arbeitsgruppe, welche sich mit der in die Jahre gekommen Sportanlage Rheinau befasst. Wie genau der Fahrplan aussieht, könne er aber noch nicht sagen, da dies ein politischer Entscheid sei.

Verabschiedungen

Fredy Scherrer bedankte sich beim abtretenden, langjährigen Vorstandsmitglied Oliver Weidmann für seine geleistete Arbeit und übergab ihm ein Präsent. Ebenfalls wurden 5 Juniorentrainer verabschiedet, welche ebenfalls eine Erinnerung erhielten. (PD)