Europa League: FC Basel chancenlos

213
Petretta Raoul (FC Basel) vers Dodo (Donezk) Viertelfinale EL in Gelsenirchen, 11.8.2020, 4-1 für Ukrainer. Foto: Picture Alliance. Frankfurt/Main, 11.8.2020, Veltins-Arena, Gelsenkirchen

Schachtjor Donezk mit deutlichen 4:1-Sieg
und dem Einzug ins Halbfinale

Der FC Basel war gegen den ukrainischen Spitzenclub Schachtjor Donezk chancenlos. Im Viertelfinale setzten sich die Ukrainer am Dienstagabend im Viertelfinal-Duell mit 4:1 durch.

Die Basis für den deutlichen Erfolg legte Donezk mit frühen Treffern bereits in Halbzeit eins. Zuvor hatten die Ukrainer im Achtelfinale den VfL Wolfsburg aus dem Turnier in Gelsenkirchen geworfen. Basel hatte mit Eintracht Frankfurt einen Bundesliga-Klub ausgeschaltet.

Im zweiten Dienstagspiel schlug der FC Sevilla die Wolverhampton Wonderers mit 1:0 und komplettierte nach Inter Mailand und Manchester United das Halbfinale der Europa League.

In der Runde der letzten vier Teams trifft nun Sevilla auf Manchester (Sonntag, 21 Uhr) und Mailand bekommt es mit Donezk zu tun (Montag, 21 Uhr)