St.Gallen: Streit endet mit Schnittverletzungen

135

Am Freitag (24.07.2020), um 03:20 Uhr, ist in einem Club in der Brühltor Unterführung ein Streit ausgeartet. Drei Männer wurden verletzt. Ein 47-jähriger Ägypter wurde festgenommen.

Gemäss jetzigen Erkenntnissen kam es zwischen einem 28-jährigen Mann und einer jungen Frau zu einer verbalen Auseinandersetzung. Im weiteren Verlauf kam es zu einem Gerangel zwischen dem 28-Jährigen und einem 47-jährigen Ägypter. Weitere Männer mischten sich in die Streiterei ein. Dabei verletzte der Ägypter mutmasslich den 28-Jährigen mit einem unbekannten Gegenstand am Hals. Der 47-Jährige floh. Er konnte leicht verletzt während einer Fahndung von einer Patrouille der Stadtpolizei St.Gallen an der Rorschacherstrasse festgenommen werden. Ein weiterer Mann im Alter von 36 Jahren wurde beim Streit ebenfalls verletzt und musste ins Spital gebracht werden.

Die Kantonspolizei St.Gallen hat nun unter der Leitung der Staatsanwaltschaft St.Gallen die Ermittlungen aufgenommen.