COVID-19: Wieder ein neuer Fall in Liechtenstein

256

Corona-Virus: 86 laborbestätigte Ansteckungen

 

Vaduz (ots) – Das Fürstentum Liechtenstein verzeichnete bisher insgesamt 86 laborbestätigte Fälle (Personen, die in Liechtenstein wohnhaft sind). Innerhalb des letzten Tages wurde ein zusätzlicher Fall gemeldet. Bisher trat ein Todesfall im Zusammenhang mit einer laborbestätigten COVID-19-Erkrankung auf.

Für weitere Informationen wird auf die Homepage www.regierung.li/coronavirus sowie auf www.hebensorg.li verwiesen.

 

HOTLINE Übersicht:

Landesspital: Medizinische Notfälle
T +423 235 44 11 – ganze Woche; 24 Std.

Ärztenotruf: Medizinische Notfälle
T +423 230 30 30 – ganze Woche; 24 Std.

Hotline COVID-19-Tests
T +423 235 45 32 – ganze Woche; 24 Std.

Amt für Gesundheit: Fragen rund um das neue Corona-Virus und gesundheitsbezogene Massnahmen der Regierung
T +423 236 73 46 – Montag-Freitag; Bürozeiten

Hotline Coronavirus: nicht medizinische Fragen
T+423 236 76 82 – Montag-Freitag; Bürozeiten

Amt für Volkswirtschaft: Kurzarbeitsentschädigung, Unterstützung für Einzel- und Kleinstunternehmen sowie Betriebskostenzuschuss
T +423 236 69 43 – Montag-Freitag; Bürozeiten

Schulamt
T +423 236 70 40 – Montag-Freitag; Bürozeiten

Kriseninterventionsteam KIT
T +423 230 05 06 – ganze Woche; 24 Std.