Nassen: Angetrunken mehrere Kollisionen verursacht

187

Am Samstag (20.06.2020), kurz nach 19:30 Uhr, hat ein 71-jähriger Mann in fahrunfähigem Zustand auf der Nassenstrasse mehrere Kollisionen verursacht.

Ein 71-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto von Nassen Richtung Degersheim. Dabei kollidierte er aufgrund seines Zustandes mehrmals mit Zäunen und einem Kandelaber. Zudem geriet er gemäss einer nachfahrenden Auskunftsperson mehrmals auf die Gegenfahrbahn. Schlussendlich prallte das Auto gegen einen Randstein, wobei die Achse brach und stark beschädigt zum Stillstand kam.

Die ausgerückte Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen konnte den nicht fahrfähigen Mann anhalten. Er musste auf Verfügung der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen eine Blut- und Urinprobe abgeben. Der Führerausweis wurde ihm auf der Stelle abgenommen. Durch die Unfälle entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken.