Neue Velostation mit Spezialfahrrädern

390

Draussen an der frischen Luft unterwegs sein und zusammen mit der ganzen Familie schöne Velotouren erleben – Liechtenstein Marketing und die Stiftung Cerebral engagieren sich gemeinsam für Menschen mit einer Beeinträchtigung.

So wird in Vaduz beim Liechtenstein Center mitten im Städtle eine neue Velomietstation eingerichtet. Dort kann ab sofort ein spezielles Fahrrad ausgeliehen werden, mit dem auch Menschen im Rollstuhl transportiert werden können. Für betroffene Familien bietet sich damit eine ganz neue Möglichkeit für unbeschwerte Fahrradtouren in der ganzen Region.

Die Region rund um Liechtenstein gilt als eine der schönsten Fahrradregionen und ist dank mehrheitlich flachen Wegen und wenig Steigungen sehr gut für Spezialfahrräder geeignet. Das neue Spezialvelo kann auch für den alljährlich stattfindenden SlowUp Werdenberg-Liechtenstein genutzt werden.

Das neue Spezialvelo stammt aus der Werkstatt der in Sevelen beheimateten HCP SWISS und wurde teils in geschützten Schweizer Werkstätten zusammengebaut. Es ist so konzipiert, dass es bequem mit allen gängigen Handrollstuhlmodellen befahren werden kann. Ein kraftvoller Elektromotor unterstützt beim Pedalen. Das Fahrrad bietet dank dem Einsatz von neusten Technologien eine hohe Verkehrssicherheit und ist einfach im Handling.

Die neue Velomietstation im Liechtenstein Center ergänzt das bereits vorhandene Mietangebot für Spezialvelos der Stiftung Cerebral ideal. Bereits können an über 20 verschiedenen Mietstationen in der ganzen Schweiz unkompliziert und günstig solche Spezialvelos gemietet werden.

Mehr Mobilität und Selbstbestimmung für Menschen mit einer Beeinträchtigung – dafür engagiert sich die Stiftung Cerebral seit bald 60 Jahren. Insgesamt werden rund 9600 Familien mit einem cerebral bewegungsbehinderten Familienmitglied in ihrem Alltag begleitet und unterstützt und erhalten unkomplizierte und schnelle Hilfe. Seit jeher setzt sich die Stiftung Cerebral auch dafür ein, dass sich die Betroffenen in ihrer Freizeitgestaltung möglichst wenig einschränken müssen. Die Velovermietung setzt dabei wichtige Akzente und verhilft den Familien zu mehr Lebensfreude und Bewegungsfreiheit.

Liechtenstein Tourismus verstärkt mit der neuen Velomietstation ihr Engagement für Menschen mit einer Beeinträchtigung und hilft so mit, die schöne Liechtensteiner Ferienregion auch für die Betroffenen besser zugänglich zu machen.

Die Firma HCP SWISS GmbH baut seit ihrer Gründung im Jahr 2018 qualitativ hochwertige eTribikes, welche für verschiedene Anwendungen verwendet werden können. Beispiele dafür sind: Beförderung von handicapierten Personen mit oder ohne Rollstuhl, Beförderung von Lasten, spezielle Anpassungen je nach Bedarf.