Neuer ärztlicher Direktor am Landesspital Vaduz

651

Im Zuge der Einführung der Interdisziplinären Bettenabteilung (IDA) hatte der Stiftungsrat die von der Spitalleitung vorgeschlagene Strukturanpassung per 2019 beschlossen. Diese wurde nun nach einer intensiven Rekrutierungsphase per 1. März 2020 umgesetzt. Die
Position des Ärztlichen Direktors übernimmt mit Dr. med. Tomas V. Karajan ein breit ausgebildeter Facharzt für Innere Medizin FMH mit grosser Erfahrung und Zusatzqualifikationen in der Intensiv- und Notfallmedizin. Herr Dr. Karajan ist zudem im Besitz eines Executive MBA der Hochschule für Wirtschaft in Basel.

Herr Dr. med. Tomas V. Karajan schloss das Medizinstudium an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen/Nürnberg (D) 2003 ab und kam nach drei Jahren Assistenzarztzeit am Klinikum Bamberg (D) 2006 in die Schweiz. Seither war er an verschiedenen Spitälern der Zentralschweiz beschäftigt, unter anderem, mehr al sacht Jahre als Kaderarzt am Luzerner Kantonsspital, dem grössten nicht- universitären Zentrumsspital der Schweiz. Aus diesen Tätigkeiten bringt Herr Dr. med. Karajan auch langjährige Führungserfahrung als Leitender Arzt und Ärztlicher Leiter mit. Er ist ein erfahrener und breit ausgebildeter Internist, verfügt über weitere Zusatzqualifikationen in der Notfall- und Intensivmedizin aus Deutschland sowie den Fähigkeitsausweis Sonografie der SGUM. Herr Dr. med. Karajan bildete sich zusätzlich im Bereich Management/Führung weiter und ist seit 2017 im Besitz eines Executive MBA der Hochschule für Wirtschaft in Basel (FHNW). Dr. med. Tomas V. Karajan wurde in Deutschland geboren und hat die deutsche und schweizerische Staatsangehörigkeit. Er ist 43 Jahre alt, verheiratet und Vater von drei Söhnen.

Der Qualitätsanspruch des Landesspitals für Patientensicherheit und-Zufriedenheit ist hoch und kann erfreulicherweise mit gut qualifiziertem Fachpersonal gesichert werden. Ausschlaggebend ist diesbezüglich insbesondere auch die ärztliche Kompetenz.«Wir sind sehr glücklich über den Neuzugang und die Umsetzung der schon länger in der Spitalleitung und dem Stiftungsrat beschlossenen Organisationsanpassung. Ebenfalls freuen wir uns sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit und die Weiterentwicklung des Landesspitals» äussert sich Sandra Copeland, Spitaldirektorin des Landesspitals Liechtenstein. Dr. med. Tomas Karajan ist Mitglied der Spitalleitung und wird in Personalunion auch die Position des Chefarztes Innere Medizin übernehmen.