Die Europäische Zentralbank (EZB) hält am Zinstief fest

224
Die Europäische Zentralbank (EZB) steht unter Handlungsdruck.

EZB pumpt 120 Milliarden
Euro in den Markt

Die Währungshüter der EZB halten den Leitzins im Euroraum auf dem Rekordtief von null Prozent. Banken müssen weiterhin 0,5 Prozent Zinsen zahlen, wenn sie Gelder bei der EZB parken.

Derweil pumpt die EZB 120 Milliarden Euro in den Markt. Das alles geschieht vor dem Hintergrund, dass das Lungenvirus die Welt immer fester im Griff hat. Bisher sind global bei 125’000 Infizierten fast 4600 Leben zu beklagen. In Südkorea und China sind die Zahlen aber weiter rückläufig.

Die Europäische Zentralbank (EZB) stemmt sich mit einem umfassenden Massnahmenpaket gegen wirtschaftliche Folgen der Coronavirus-Krise.