Schaan: Auto stösst mit Postdreirad zusammen

161
Kollision mit Postdreirad in Schaan 

Zwei Verkehrsunfälle am Donnerstags-morgen in Schaan

 

lpfl – In Schaan ereigneten sich am Donnerstag (20.02.2020) zwei Verkehrsunfälle. Dabei verletzte sich eine Person. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Eine Autolenkerin war gegen 07:00 Uhr auf der Benderer Strasse in südliche Richtung unterwegs, als plötzlich ein Rehbock vor ihr Fahrzeug auf die Fahrbahn sprang. Trotz Vollbremsung konnte sie eine Kollision nicht verhindern. Der Rehbock verendete unmittelbar nach dem Zusammenstoss. Am Auto entstand Sachschaden.

Eine Stunde später bog ein Fahrzeuglenker auf der Zollstrasse nach links auf einen Parkplatz ein, nachdem ihm eine entgegenkommende Fahrzeuglenkerin den Vortritt gewährte. Dabei kam es zu einer Kollision mit dem Postdreirad, welches auf dem Parallel zur Zollstrasse verlaufenden Fuss- und Radweg fuhr. Die Lenkerin des Dreirades verletzte sich dabei und musste sich in ärztliche Behandlung begeben.

 

Unfallstelle pflichtwidrig verlassen

Bendern: Zeugenaufruf seitens der Landespolizei

 

lpfl – In Bendern kam es am Mittwochabend (19.02.2020) zu einem Verkehrsunfall. Es werden Zeugen gesucht

Gegen 22:00 Uhr fuhr eine Autolenkerin in den Kreisverkehrsplatz Postplatz mit der Absicht diesen in Richtung Haag zu verlassen. Dabei kam ihr ein silbergrauer Personenwagen entgegen, welcher in die Gegenfahrtrichtung fuhr und in der Folge mit ihrem Fahrzeug kollidierte. Ohne sich um die Schadensregelung zu kümmern, verhielt er sich pflichtwidrig und verliess die Unfallstelle.

Personen, welche Angaben zum Unfallhergang oder dem Lenker machen können, werden gebeten, sich bei der Landespolizei unter +423/ 236 71 11 oder info@landespolizei.li zu melden.

Verkehrsunfall beim Kreisel in Bendern.