FC Bayern will zum Auftakt des 23. Spieltages vorlegen

204
Der FC Bayern München spielt am Freitag, 21.2.2020 das Rückspiel gegen Paderborn. Bild: Alaba im Hinspiel am 16. August 2019 beim SC Paderborn.

Spiel der Runde am Samstag Schalke
gegen Leipzig (18:30 h)

Zum Auftakt des 23. Spieltages empfängt Tabellenführer FC Bayern München am Freitagabend das Bundesliga-Schlusslicht SC Paderborn 07. Die Favoritenrolle ist damit klar verteilt. Nicht nur wegen der Tabellenlage, Erster gegen Letzten.

Der Underdog aus Ostwestfalen ging nach Meinung vieler Experten höchstens mit Außenseiterchancen auf den Klassenverbleib in die Saison. Nach anfänglichen Schwierigkeiten scheint das Team von Steffen Baumgart aber endgültig in der Bundesliga angekommen. Seit Anfang Dezember holte Paderborn elf Punkte aus neun Spielen und hat seine Punktausbeute aus den ersten 13 Saisonspielen damit mehr als verdreifacht. Paderborn glaubt fest an den Ligaerhalt.

Bayern ohne Boateng und Pavard

Flick muss seine Startelf am Freitag etwas umbauen: „Wir müssen zwei Wechsel vornehmen“, erklärte der Coach am Donnerstag und sprach damit Jérôme Boateng und Benjamin Pavard an, die beide aufgrund der fünften Gelben Karte in der laufenden Saison aussetzen müssen. Dafür erhielt Neuzugang Álvaro Odriozola eine Einsatzgarantie vom 54-Jährigen („Er wird spielen“). Ansonsten seien laut Flick „alle Mann an Bord“, lediglich die Rekonvaleszenten Javi Martínez (Muskelverletzung), Niklas Süle (Lauftraining nach Kreuzbandriss) und Ivan Perišić (Sprunggelenksverletzung) müssen weiter passen.

 

23.Spieltag

 

FR 20:30 Bayern München-SC Paderborn

SA 15:30 Mönchengladbach – Hoffenheim

                Bremen – Dortmund

                Hertha Berlin – Köln

                SC Freiburg – Düsseldorf

SA 18:30   Schalke – Leipzig

SO 15:30 Leverkusen – Augsburg

SO 18:00 Wolfsburg – Mainz

MO 20:30  Frankfurt – Union Berlin

 

TABELLE

 

Rang   Verein Spiele       Tore   Pkt.  
1   Bayern München 22       62 : 24   46  
2   RB Leipzig 22       56 : 25   45  
3   Borussia Dortmund 22       63 : 32   42  
4   Bor. Mönchengladbach 21       42 : 24   42  
5   Bayer 04 Leverkusen 22       38 : 29   40  
6   FC Schalke 04 22       32 : 27   36  
7   SC Freiburg 22       31 : 31   33  
8   1899 Hoffenheim 22       33 : 35   33  
9   VfL Wolfsburg 22       28 : 28   31  
10   Eintracht Frankfurt 22       37 : 35   28  
11   FC Augsburg 22       34 : 45   27  
12   1. FC Union Berlin 22       27 : 35   26  
13   Hertha BSC 22       27 : 38   26  
14   1. FC Köln 21       28 : 42   23  
15   1. FSV Mainz 05 22       31 : 48   22  
16   Fortuna Düsseldorf 22       21 : 46   17  
17   Werder Bremen 22       25 : 51   17  
18   SC Paderborn 07 22       27 : 47   16